Coinhole

Münzen versenken

eine Spielerezension von Melanie Pausch - 27.03.2018
  Spiel kaufen kommentieren
Geschicklichkeitsspiel Coinhole - Foto von Hasbro
Lesezeit: ca. 1 Minute

Coinhole ist ein Geschicklichkeitsspiel von Hasbro ab 2 Spieler und ab einem Alter von acht Jahren empfohlen. Das Spiel wurde bei Schlag den Hennsler (Nachfolger von Schlag den Raab) vorgestellt und bekannt gemacht.

Aufgabe ist es einen Chip in ein kleines Loch eines Holzbrettes zu werfen. Dabei stehen sich zwei Spieler oder zwei Teams gegenüber und jeder muss in das Holzbrett beim Spieler gegenüber die Münze versenken. Wichtig ist hierbei, dass der Chip vorher einmal auf dem Tisch aufkommen muss. Gespielt wird gegeneinander und es stehen drei Spielvarianten zur Verfügung,m die einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad haben und dabei Abwechslung bieten.

Lohnt sich das Geschicklichkeitsspiel Coinhole?

Der Vorteil des Spiel ist es, dass man es schnell ausgepackt hat und man sofort loslegen kann. Es ist aber kein Spiel für lange Abende (wenn man nicht gerade süchtig danach ist) sondern einfach ein Spiel, um Spaß zu haben. Mit etwas Übung und Geschick ist es schnell zu meistern. Wenn beide Teams den Trick heraus haben, dann kann aus einer Partie ein spannender Wettbewerb werden. Gleichzeitig birgt dies aber auch die Gefahr, dass es schnell langweilig werden kann. Die Teams sollten gleichmäßig aufgeteilt werden damit kein Frust entsteht. Für eine Geburtstagsparty ist dieses Spiel daher auf jeden Fall zu empfehlen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Jahrgang: 
2016
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Mehr zum Spiel