Der Phrasenfuchs

Ein blitzgescheiter Ratespaß

eine Spielerezension von Verena Segert - 07.06.2019
  Spiel kaufen kommentieren
Der Phrasenfuchs - Ausschnitt - Foto von moses.Verlag
Lesezeit: ca. 4 Minuten

Ratefüchse aufgepasst! Wortakrobaten die Ohren gespitzt! Aus dem Hause Moses steht ein blitzgescheiter Ratespaß für 3-8 Spieler ab 14 Jahren auf der Matte: Der Phrasenfuchs.  
Bei diesem Quizspiel geht es vor allen um eines: Redewendungen. Und dabei ist ziemliches Um-die-Ecke-denken gefragt! Unmengen von Phrasen werden hier auf verschiedene Arten verfremdet, sodass mach einer im Dunkeln tappen und nur Bahnhof verstehen wird. Doch wer auf die Tube drückt und mit allen Wassern gewaschen ist, kann das Spiel für sich entscheiden.

Der Phrasenfuchs: So läuft der Hase

Der kleine quadratische Karton ist nicht nur ansehnlich gestaltet, sondern dient gleichzeitig als Spielbrett und Punktezähler. Jeder Mitspieler erhält eine Spielfigur, die auf dem Rand der Schachtel befestigt wird. Ein Spieler verkörpert pro Runde die Rolle des Moderators und stellt seinen Mitspielern eine Aufgabe aus einer der sechs möglichen Kategorien. Pro Karte werden dabei drei Sprichwörter verwurstet, die es zu erraten gilt. Wer glaubt, die richtige Lösung zu kennen, ruft diese rein. Ist die Antwort falsch, dürfen alle weiterhin ihr Glück versuchen.  Wurde der Nagel auf den Kopf getroffen, darf sich der Spieler einen verdeckten Punktechip nehmen und der Moderator liest die nächste Aufgabe vor. Bevor die Rolle des Quizmasters wechselt, rücken alle Spieler ihre Spielfigur um die gewonnen Punkte vor. Sobald ein Ratefuchs das Zielfeld erreicht hat, endet das Spiel.

Der Phrasenfuchs und ein Blick hinter die Kulissen

Der Phrasenfuchs - Verpackung - Foto von moses.VerlagDie sechs Kategorien des Quizspiels haben es faustdick hinter den Ohren. Mal werden die Redewendungen völlig verfremdet, mal wird nur ein Wort ersetzt und dennoch stehen die Spieler schnell auf dem Schlauch. Bei einigen Kategorien ist genaues Hinhören gefragt, bei anderen eine schnelle Auffassungsgabe und manchmal auch einfach nur ein kühler Kopf. So muss z.B. in der Kategorie „mit anderen Worten“ anhand eines Oberthemas und eines markierten Wortes das richtige Sprichwort genannt werden. In der Kategorie „Fuchs du hast das Wort gestohlen“ wird die Redewendung direkt vorgelesen, allerdings wird dabei jeweils ein Wort durch „Fuchs“ ersetzt. Wer dieses Wort als erstes nennt, entscheidet die Runde für sich. Besonders witzig sind die beiden Kategorien „Zungenbrecher“ und „Mr. Foxys Sprachschule“. Auch hier werden die Redewendungen jeweils komplett vorgelesen, allerdings unter erschwerten Bedingungen. So muss der Fragenfuchs seine Wangen bei geöffnetem Mund zusammendrücken und das Sprichwort möglichst verständlich artikulieren, ohne sich dabei die Zunge zu brechen. In Mr. Foxys Sprachschule wurden die deutschen Redewendungen Wort für Wort ins Englische übersetzt, so dass sich manch einem Sprachgenie sicher die Nackenhaare aufstellen werden. Hinter „Malen nach Phrasen“ verbirgt sich die kreativste Kategorie – hier darf der Fragenfuchs den Pinsel schwingen und Sprichwörter zeichnen. Und aus lediglich zwei markierten Wörtern muss die richtige Redewendung in der Kategorie „Zwei Wörter für ein Halleluja“ genannt werden. Wer sich bei all den Verfremdungen keinen Bären aufbinden lässt, wird den anderen eine Nasenspitze voraus sein!

Wer sollte sich den Titel hinter die Ohren schreiben?

Der Phrasenfuchs ist ein kompaktes Quizspiel, welches im Handumdrehen aufgebaut ist. Die Regeln sind schnell erklärt und eine Partie vergeht wie im Fluge. Die unterschiedlichen Aufgaben bringen eine schöne Abwechslung in das Spiel, sodass jede Runde andere Facetten bietet. Der moses.Verlag hat somit wieder einmal ein solides Ratespiel auf den Markt gebracht, was auch durch Material und Design überzeugen kann. Vor allem bei Gelegenheitsspielern und generationsübergreifenden Spielerunden, die nach einem kurzweiligen Ratespaß suchen, kann der Phrasenfuchs ins Schwarze treffen. Es ist schon erstaunlich, wie viele unnütze Redewendungen in unseren Köpfen nur darauf warten, geweckt zu werden. Hier können auch mal Oma und Opa die Nase vor ihren Enkeln vorne haben und ihnen zeigen, wo der Frosch die Locken hat. Manch einem wird das Spiel sicher gegen den Strich gehen und zu wenig Tiefgang haben, aber man kann auch nicht für jeden Topf den richtigen Deckel finden. Hier geht es vor allem um das Vorkramen von vorhandenem Wissen und um ein gutes Sprachgefühl. Und auch Jugendliche unter 14 Jahren können bereits mit anderen um die Wette raten, sofern sie das nötige Interesse an Redewendungen haben. Und zur Not werden kurzerhand Teams gebildet, sodass die Oma gemeinsam mit dem Enkel spielt. Im Phrasenfuchs geht es nicht vorrangig ums Gewinnen, sondern vielmehr um einen spielerischen Zeitvertreib für die Familie- und das gerne auch bei Kaffee und Kuchen!

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
3-8
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
14
Spieldauer (Minuten): 
25
Jahrgang: 
2019
Spielkategorisierung
Fotos
Der Phrasenfuchs - Verpackung - Foto von moses.Verlag
Mehr zum Spiel