moses.Verlag

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die moses.Verlag GmbH hat ihren Unternehmenssitz in Kempen und versteht sich als Buch- und Spieleverlag mit Fokus auf die Spiel- und Lernwelt der Kinder. Neben Büchern, Gesellschaftsspielen und Lernspielen finden sich im umfangreichen Sortiment auch Geschenkartikel und Papeterie-Produkte.

moses.Verlag: Verlagsgeschichte(n)

Die Wurzeln des heutigen moses.Verlages gehen auf das Jahr 1989 zurück, als der Grafiker und Illustrator Jürgen Pankarz den Buchverlag namens „Edition moses“ in Kempen gründete. Bei der Namensfindung musste er nicht lange suchen, er wählte seinen Spitznamen moses. 1991 erfolgte die Umwandlung in die moses. Verlag GmbH, was auch mit zusätzlichen neuen Gesellschaftern einherging. Pankarz, der den Stein erfolgreich ins Rollen gebracht hatte, schied 2001 aus dem Verlag aus und widmete sich wieder ausschließlich der kreativen illustren Gestaltung von Büchern, Spielen, Covern, Plakaten.

moses.Verlag: spielend erfolgreich

Als Kinderbuchverlag, der Lesen und Spielen hervorragend zu kombinieren weiß, hat sich der moses.Verlag einen renommierten Namen gemacht. Unter den erfolgreichen Kinderbüchern der ersten Jahre findet sich z.B. ein Buch über Murmelspiele inklusive Murmeln, ein Schminkbuch inklusive Theaterschminke sowie ein Becherlupenbuch mit Becherlupe.

Spielerisch die Welt und die Natur entdecken, experimentieren, lernen und Spaß haben - Die Kombination von Buch und Spielwaren gelingt perfekt. Nach und nach wird der Spielesektor für Kinder ausgebaut und um Spiele für Jugendliche und Erwachsene erweitert. Das Kartenspiel Pocket Quiz macht den Anfang, es folgen immer neue Spielideen, darunter die unendliche Erfolgs-Edition Black Stories (seit 2004) mit ca. 40 verschiedenen Ausgaben, die unter Spielefreunden und Kennern in über 15 Ländern ein gefragter Renner sind. Und auch in den sozialen Medien sorgen die makabren Rätselspiele für Furore. Auf Facebook findet sich eine große Fangemeinde, die über alle Spiele resümiert und sich aktiv austauscht.

Das kindgerechte Pendant zu den rabenschwarzen Rätselgeschichten bilden die kunterbunten Rätselspiele wie z. B. Silver Stories, Pink Stories, Green Stories, Orange Stories, Yellow Stories, die interessante Kinderthemen behandeln.

moses.Verlag: Spiele-Sortiment und beliebte Titel

Das Spiele-Sortiment des moses.Verlag umfasst Quizspiele, Knobel- und Rätselspiele, Kommunikations- und Designspiele, Puzzlespiele in Form von Karten- und Brettspielen. Zahlreiche Spieleautoren und Illustratoren sind immer wieder gerne für den moses. Verlag tätig, darunter Holger Bösch (Black Stories) und Marco Teubner (Raben schubsen).  

Beliebte Spiele-Titel für Erwachsene finden sich natürlich mit den Black Stories, weiter sind zu nennen: Tatort - Das Spiel, Pocket-Quiz und Zündstoff sowie das Krimi-Flucht-Spiel Safehouse.

Bei den Kinderspielen zeigen sich Titel wie Zieh Leine Flynn (Empfehlung zum Spiel des Jahres 2014), Ohne Haufen dumm gelaufen (ausgezeichnet mit dem spiel-gut-Siegel), Raben schubsen (nominiert für den Toy Award 2016) und das Warum-Quiz als Bestseller.