Honigtöpfchen

eine Spielerezension von Sabine Bräutigam - 23.07.2020
  Spiel kaufen kommentieren
Honigtöpfchen - Ausschnitt - Foto von Amigo Spiele
Anzeige:
NSV
Lesezeit: ca. 1 Minute

Honigtöpfchen ist ein Kinderspiel von Wolfgang Dirscherl. Es richtet sich an bis zu vier Kinder ab fünf Jahren und ist bei Amigo Spiele erschienen.

Die Bienen sind los. Sie fliegen auf die Blüten um den Nektar einzusammeln. Doch die Blüten nehmen nicht jede Biene an. So muss gut überlegt werden, um vor dem Herbst alle Honigtöpfchen füllen zu können. Alle spielen gemeinsam gegen den Herbst. Dabei fliegen die Blätter zu Boden. Sobald alle Blätter gefallen sind, ist die Partie Spiel verloren.

Wenn jedoch alle Blüten angeflogen und die Honigtöpfchen gefüllt wurden, bevor das letzte Blatt fällt, hat man gemeinsam gewonnen. Dadurch wird das "Wir-Gefühl" gestärkt.

Lohnt sich das Kinderspiel Honigtöpfchen?

Kinderspiel Honigtöpfchen - Foto von Amigo Spiele

Ich finde es ein tolles Kinderspiel. Es fördert die Gemeinschaft, gegen den Gegner "Herbst" gewinnen zu wollen. Die Anleitung war kinderleicht erklärt. Meine Tochter (10) hat sie gleich gelesen und uns alles erklärt. Die Kinder mit fünf, acht und zwölf Jahren hatten es ebenfalls sofort verstanden. Das Spielfeld ist leicht und übersichtlich zum Aufbauen. Honigtöpfchen ist ein richtig tolles Mitbringspiel und auch super für unterwegs. Außerdem liegt ein Poster von "Bienen machen Schule" dabei. Es zeigt tolle Ideen, um die Bienen auch bei einem daheim zu unterstützen.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
1-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2020
Spielkategorisierung
Fotos
Kinderspiel Honigtöpfchen - Foto von Amigo Spiele
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Honigtöpfchen kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive

Anzeige
bei Hugendubel kaufen