Wer weiß das!?

Bau auf das Wissen anderer - und gewinne!

eine Spielerezension von Johannes Halbig - 20.06.2018
  Spiel kaufen kommentieren
Wer weiß das!? - Foto von Moses Verlag
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Der Titel deutet schon an, dass der moses.Verlag uns mit Wer weiß das!? ein weiteres Quizspiel präsentiert. Das Besondere an diesem Spiel ist, dass nicht nur Allgemeinwissen gefragt ist, sondern es kommt auch darauf an, das Wissen der Mitspieler richtig einzuschätzen. Zu Beginn des Spieles wird der Spielplan, der in erster Linie als Punkteleiste dient, in die Tischmitte gelegt. Anschließend werden die Quizkarten gemischt und jeder Spieler bekommt eine Karte.

Wie wird Wer weiß das!? gespielt

In jeder Runde ist abwechselnd einer der Spieler der Fragesteller. Er nimmt sich seine Quizkarte, auf der sechs verschiedene Fragen sind und überlegt sich, welcher Spieler aus der Runde wohl welche Frage beantworten kann. Nun stellt er jedem seiner Mitspieler genau eine Frage. Ist die Antwort richtig, bekommen beide zwei Punkte, ist die Antwort falsch, gehen beide leer aus.

Zusätzlich sind noch zwei Würfel im Spiel, ein schwarzer und ein grüner. Der schwarze Würfel gibt eine Pflichtfrage vor, die auf jeden Fall gestellt werden muss. Der grüne Würfel zeigt eine Bonusfrage an, die man stellen darf und deren richtige Beantwortung vier Punkte bringt (das ist allerdings nur der Fall, wenn weniger als sieben Spieler am Spiel beteiligt sind). In voller Besetzung müssen alle Fragen gestellt werden, ansonsten entsprechend weniger. Eine falsche Beantwortung der Pflichtfrage ergibt einen Minuspunkt für beide Spieler. Hat der Fragesteller jedem Mitspieler eine Frage gestellt, legt er seine Karte ab und zieht eine neue Karte vom Stapel. Sein linker Nachbar ist der nächste Fragesteller.

Das Spiel endet nach der vor Spielbeginn festgelegten Anzahl an Runden. Der Spieler, der dann mit seiner Spielfigur vorne liegt, gewinnt das Spiel.

Wer weiß das!? - Variante für Besserwisser

Als Variation wird noch die „Besserwisser-Variante“ angeboten. Hier können sich bei einer falschen Antwort alle anderen Spieler als Besserwisser melden. Der Fragesteller wählt einen davon aus, der antworten darf. Ist die Antwort richtig, bekommen beide einen Punkt, ansonsten gibt es für beide einen Minuspunkt. Im Falle dass der Fragesteller keinem seiner „Besserwisser“ die richtige Antwort zutraut, kann er auf das Auswählen verzichten.

Lohnt sich Wer weiß das!?

Wer weiß das!? ist eine Bereicherung im Quizsegment. Die Einschätzung des Wissenstandes der Mitspieler gibt dem Spiel eine besondere Note. Am spannendsten fanden wir das Spiel in der vollen Besetzung, da dann alle Fragen auf der Karte gestellt werden müssen. Die Fragen sind insgesamt nicht besonders schwierig. Wenn man dann noch auswählen kann, im Fall dass man nicht mit voller Spielerzahl spielt, kann man gut mit sehr einfachen Fragen – von der Pflichtfrage abgesehen – über die Runden kommen. Es sind 200 Karten im Spiel, sodass für einen längeren Zeitraum für Abwechslung gesorgt ist. Also, für Freunde des Quizspiels ist dieses Spiel auf jeden Fall empfehlenswert.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
3-7
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
12
Spieldauer (Minuten): 
40
Jahrgang: 
2017
Spielkategorisierung
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel