Cobra

eine Spielerezension von Anita Borchers - 17.06.2008
  Spiel kaufen kommentieren
Cobra von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Cobra ist ein taktisches Geschicklichkeitsspiel. Die Spieler, listige Schlangenbeschwörer, müssen ein ruhiges Händchen und einen kühlen Kopf bewahren. Drei Schlangenkörbe werden auf dem Tisch mit etwas Abstand aufgestellt. Jeder nimmt sich eine Holzflasche und sichtet, ganz geheim, die Farbe auf dem Flaschenboden. Diese ist seine Farbe. Reihum wählen nun die Spieler ein neutrales und ein farbiges Klötzchen aus dem allgemeinen Vorrat und bauen diese schlangenförmig in einem oder zwei Körbchen aufeinander. Und schon versucht der nächste Schlangenbeschwörer sein Glück: Er legt zwei weitere Steine, setzt beziehungsweise versetzt den Schlangenkopf oder passt.

Die Spieler müssen dabei die Klötzchen ihrer eigenen Spielfarbe, natürlich möglichst unauffällig, platzieren. Außerdem ist es nicht nur erforderlich, möglichst viele eigene Spielsteine zu bauen, sondern auch in den richtigen Korb zu setzen. Die drei Körbe haben eine Wertigkeit von null bis zwei Punkte je farbigen Spielstein. Kommt jedoch der Schlangenkopf ins Spiel, sind sicher geglaubte Punkte plötzlich völlig wertlos, dafür können unter Umständen die Steine des bis dahin wertlos geglaubten Korbes plötzlich Punkte bringen. Aber keine Panik! Wichtig ist nur, dass zum Spielende die eigenen Steine im richtigen Korb liegen und viele Punkte bringen.

Wird der Schlangenkopf gesetzt, haben die anderen Spieler die Möglichkeit, dagegen zu protestieren, allerdings nicht ohne Gegenleistung. Der protestierende Spieler muss die Farbe des aktiven Spielers richtig nennen, sonst wird der Kopf bewegt. Er selbst darf im Anschluss den Schlangenkopf nicht mehr bewegen und auch nicht mehr protestieren. Nennt er jedoch die richtige Farbe, bleibt der Kopf, wo er ist.

Das Spiel endet, sobald alle Spieler in Folge gepasst haben oder einer der Schlagentürme mit lautem Geklöter in sich zusammenfällt - bei einem Spiel mit kleinen Schlangenbeschwörer übrigens das einzig akzeptierte Ende.

Schon der Spielkarton ist ansprechend gestaltet und auch das innen liegende Material wird den geweckten Erwartungen gerecht. Das gesamte Spielmaterial ist aus solidem Holz.

Cobra ist ein einfaches und schnelles Spiel für Zwischendurch. Kinder mögen die Holzklötzchen und den zusammenstürzenden Turm am Spielende. Alle älteren Spieler fragen sich jedoch „Ist das alles?“ und lehnen eine weitere Partie dankend ab.

 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
2 - 5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Jahrgang: 
2007
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel