Monsterwäsche

eine Spielerezension von Mareike Schöbel - 18.09.2015
  Spiel kaufen kommentieren
Monsterwäsche Spieleverpackung - Foto von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Vor uns steht eine kunterbunte Waschmaschinendose mit lustigen Monstern darin, denn es ist Monsterwaschtag! Um ihren monstermäßigen Muffelgeruch loszuwerden, haben die Monster großen Waschtag. In der Waschküche wird alles unter Wasser gesetzt. Bevor das Chaos Überhand nimmt, versuchen die Mitspieler beim Kinderspiel Monsterwäsche von Rémy Delivorias (Haba) als lebendige Wäscheleine die Monster zu erwischen und sie an die Leine zu hängen. Dazu wird die Wäscheleine als Ring zusammengeknotet und auf dem Boden ausgebreitet. Eine goldene Wäscheklammer wird in die Mitte gelegt und drumherum die Monster ausgelegt.

Wie wird Monsterwäsche gespielt?

Jeder Spieler erhält acht Klammern einer Farbe, die man sich am besten griffbereit hält. Alle Spieler stellen sich nun in den Kreis und spannen die Leine etwa auf Hüfthöhe. Als Variante können auch andere Höhen ausprobiert werden. Hierzu braucht man ein bisschen Platz im Zimmer. Los geht die Monsterwäsche und alle Spieler versuchen so schnell wie möglich, acht Monster herauszusuchen und auf die Leine zu hängen. Dabei sucht man im ersten Waschgang nur Monster der eigenen Farbe und im zweiten Monster in einer anderen Farbe, allerdings dürfen sich die Farben nebeneinander nicht doppeln. Zudem dürfen links nur vier Sternenmonster und rechts nur vier Fleckenmonster hängen. In den weiteren Runden wechseln sich diese Waschgänge immer ab.

Das Chaos ist also perfekt und alle müssen aufpassen. Nicht nur auf die richtige Reihenfolge, sondern auch auf ihre Köpfe beim Runterbücken. Konnte ein Spieler acht Monster ergattern und an der Leine festhalten, ruft er "Monsterstopp". Damit endet diese Runde und es erfolgt die Wertung. Stimmt die Reihenfolge der Monster, erhält der Spieler die goldene Wäscheklammer. Liegt er falsch, muss er entweder seine goldene Klammer wieder abgeben oder ein Mitspieler, der am nächsten dran ist, erhält die begehrte Klammer. Das Spiel endet, sobald drei goldene Klammern durch einen Monsterfänger gewonnen wurden.

Wie gut ist das Kinderspiel Monsterwäsche?

Monsterwäsche ist ein lustiges Spiel für Kinder, welches Bewegung, Reaktionsfähigkeit und genaues Hinschauen fördert. Um die Verletzungsgefahr zu minimieren, ist es ratsam, den Knoten wirklich festzuknoten und das Band nicht übermäßig stark zu spannen. Je mehr Monsterfänger zur Tat schreiten, desto lustiger ist das Unterfangen. Das Spielmaterial kommt in gewohnter Qualität daher und lässt sich gut zum Spielen nutzen. Auch die wenigen Regeln ermöglichen die volle Konzentration auf das reine Spiel. Ein Manko hat das Spiel allerdings, es riecht unheimlich stark chemisch, wenn man die Verpackung öffnet. Insgesamt aber ein tolles Funspiel für Spieler ab 7 Jahren.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
7
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Fotos
Monsterwäsche Spielmaterial - Foto von Haba
Monsterwäsche Wäscheschnur - Foto von Haba
Mehr zum Spiel