Quizzomat Junior

eine Spielerezension von Stephan Blüml - 08.09.2015
  Spiel kaufen kommentieren
Quizzomat Junior - Foto von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Quizzomat Junior von Kai Haferkamp und Markus Nikisch (Haba) ist ein Quizspiel der besonderen Sorte. Denn es hat einen "analogen Anwortenauswerter". So würde ich es am ehesten umschreiben.

Darum geht es bei Quizzomat Junior

Es gilt für die Kinder, Fragen im Wettstreit gegen Ferdi Fuchs zu beantworten. Die Beantwortung erfolgt über Chips, die auf die Drehscheibenfelder des Quizzomats gelegt werden. Freie Felder werden mit Chips von Ferdi Fuchs belegt, der als virtueller Spieler miträt. Dann werden die Bilder der Fragenkarte auf der Drehscheibe der Reihe nach eingestellt. Falsche Antworten fallen ins Innere der Schachtel. Übrige Chips werden in den Schlitz für richtige Anworten gesteckt. Nach einer Anzahl von Runden wird ausgwertet, wer am meisten Chips im Schacht für richtige Anworten hat.

Wie gut ist Quzizzomat Junior?

Der Quizzomat ist ein äußerst innovatives Konzept, das viele Vorzüge hat. Dadurch, dass die Chips mit richtigen Anworten in den Schacht gesteckt werden, ist für die Kinder nicht gleich ersichtlich, wer vorne liegt. Das führt dazu, dass Kinder länger am Ball bleiben. Sie verlieren nicht schon vorzeitig die Lust, wenn sie ersehen, dass ihre Aufholchancen geringer werden.

Die Automatik und das System des Quizzomats haben einen hohen Aufforderungscharakter, den Kinder auch im Kleinstalter schon verstehen und durchschauen wollen. Gegen den virtuellen Spieler Ferdi Fuchs ist es zudem leichter zu verlieren als gegen einen Freund. Das funktioniert übrigens auch als Solospiel. Dazu kommt eine für die Zielgruppe ansprechende Gestaltung. Die Themen der Fragen entprechen der Lebenswelt und dem Interesse der angegebenen Zielgruppe.

Somit ist es kein Wunder, dass Quizzomat Junior in unseren Kindergarten oft zum Einsatz kommt. Allerdings sei erwähnt, dass bei der Bedienung des Quizzomats jemand größeres nach dem Rechten schauen sollte, denn hier bedarf es der genauen Befolgung der Drehanweisungen, sonst ergeben sich vermeintlich richtige Antworten, die falsch sind. Wir wollen ja nicht, dass Kinder bei all der cleveren Umsetzung eines Quizspiels etwas Falsches lernen ...

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
1-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4-8
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Mehr zum Spiel