Vampire Queen

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 04.06.2016
  Spiel kaufen kommentieren
Stichspiel Vampire Queen - Foto von Schmidt Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Der Morgen graut und die Vampire müssen sich sputen, ihre Gruft aufzusuchen. Nur so können sie sich schnellstens vor den ersten Sonnenstrahlen in Sicherheit zu bringen. Für die Spieler bedeutet dies, dass sie ihre Vampirkarten auf den Ablagestapel – sprich die “Gruft“ - ablegen sollen. Derjenige, dem dies als erster gelingt, gewinnt die Runde. Vampire Queen von Wolfgang Kramer (Schmidt Spiele) ist ein typisches Stichspiel für bis zu zwölf (!) Spieler. Dies macht das Spiel besonders für größere Gruppen interessant. Dabei hat es erfrischend neue Regelvarianten und ist wirklich sehr einfach zu erlernen.

Wie funktioniert das Stichspiel Vampire Queen?

Der Startspieler bzw. derjenige, der den letzten Stich gemacht hat, spielt eine oder mehrere Vampirkarten mit dem gleichen Wert aus. Der folgende Spieler muss nun die gleiche Anzahl Vampirkarten ausspielen, jedoch mit einem höheren Wert. Der nächste Spieler, der an der Reihe ist, muss seinerseits wiederrum die gleich Anzahl an Karte mit nochmals höherem Wert ausspielen. Wer nicht entsprechend bedienen kann, muss passen. Die anderen haben ihre Vampire sicher in die Gruft gebracht und sind so ihre Handkarten losgeworden. Sobald ein Spieler alle seine Handkarten ablegen konnte, ist die Runde beendet. Wer dann noch Karten auf der Hand hat, kassiert entsprechend Minuspunkte. Nach fünf Spielrunden gewinnt derjenige mit den wenigsten Minuspunkten. Sonderkarten wie die Vampire-Queen-Karte (Joker) oder die Vampirjäger-Karte (möglichst niedrige Werte ausspielen) geben dem Spiel noch etwas zusätzliche Würze.

Wie gut ist das Kartenspiel Vampire Queen?

Vampire Queen ist ein Kartenspiel, das auch bei größeren Gruppen sehr gut funktioniert. Es richtet sich an alle Gelegenheitsspieler, die ein schnelles Spielchen für zwischendurch suchen. Auch bei größeren Gruppen am Lagerfeuer machen sich die spitzen Reißzähne der Vampire äußerst gut. Die Spielanleitung klärt gut und verständlich über die Spielregeln auf und auch die Qualität der Karten geht in Ordnung. Besonders die Illustrationen der Vampir-Karten sind hervorzuheben, da sie äußerst gelungen und wirklich sehenswert sind. Vampire Queen ist ein lockeres, abstraktes Stichspiel ohne größeren Tiefgang. Aber es macht Spaß und daher darf es an dieser Stelle empfohlen werden.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
3-12
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2016
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel