Spiel des Jahres 2011 - Nominierungen stehen fest

Dreimal drei Spiele kämpfen um den Pöppel

ein Spiele-Artikel von admin - 23.05.2011
Lesezeit: ca. 1 Minute

Die Jury Spiel des Jahres hat soeben dei Nominierungslisten für die diesjährige Kür des Spiel des Jahres, des Kennerspiel des Jahres und des Kinderspiel des Jahres veröffentlicht. Anders als zuletzt üblich befinden sich jeweils drei Spiele auf den Nominierungslisten:

Nominierungsliste zum Spiel des Jahres 2011

  • Asara von Wolfgang Kramer und Michael Kiesling (Ravensburger)
  • Die verbotene Insel von Matt Leacock (Schmidt Spiele)
  • Qwirkle von Susan McKinley Ross (Schmidt Spiele)


Nominierungsliste zum Kennerspiel des Jahres 2011

  •  7 Wonders von Antoine Bauza (Repos)
  •  Lancaster von Matthias Cramer (Queen Games)
  •  Strasbourg von Stefan Feld (Pegaus Spiele)

Nominierungsliste zum Kinderspiel des Jahres 2011

  • Da ist der Wurm drin von Carmen Kleinert (Zoch Verlag)
  • Die kleinen Zauberlehrlinge von Thomas Daum und Violetta Leitner (Drei Magier Spiele)
  • Monster-Falle von Inka und Markus Brand (Kosmos)

 

Zugleich wurden die Empfehlungslisten veröffenlicht. Diese enthalten zehn Spiele beim Spiel des Jahres und zwölf Spiele für das Kinderspiel des Jahres. Die Siegerspiele bei der Auszeichung Spiel des Jahres 2011 und Kennerspiel des Jahdes werden am 27.06.2011 in Berlin verkündet, das für das Kinderspiel des Jahres 2011 am 25.07.2011 in Hamburg.

 

Quelle: 
Jury Spiel des Jahres