Lukas - oder wie man eine Schleife bindet

eine Spielerezension von Marina Roemer - 31.12.2006
  Spiel kaufen kommentieren
Lukas - oder wie man eine Schleife bindet von
Lesezeit: ca. 3 Minute

„Schnürsenkel müssten verboten werden!“ knurrt Lukas. Er hat nagelneue Turnschuhe bekommen und nun sitzt er da und bekommt sie nicht zu. Wer kann Lukas helfen?

Jeder Spieler wählt einen Schuh (aus fester Pappe) und ein farblich passendes Schnürband. Vor dem Spiel müssen die Schnürsenkel durch die ersten beiden Löcher an der Schuhspitze gezogen werden. Bei den Pappschuhen gibt es eine Ober- und eine Unterseite, das erkennt man daran, das auf der Oberseite eine Schleife aufgemalt ist. Die Schuhe sind mit verschieden farbigen Löchern versehen, durch die jeder Spieler sein Schnürband mit Fingerspitzengefühl durchfädeln muss. Die Spieler würfeln hierbei mit einem Farbwürfel. Würfelt der Spieler eine Farbe die er als nächstes gebrauchen kann, darf er sein Schnürband durch das passende Loch fädeln. Dies geschieht immer überkreuz und abwechselnd von oben und unten. Kleinere Mitspieler können den Schuh immer passend umdrehen und der vorgezeigten Schnur folgen, bei älteren Spielern kann man diese Option bleiben lassen. Würfelt ein Mitspieler die Farbe seines eigenen Schuhs, darf er das Schnürband durch das nächste Loch fädeln. Dies zählt dann sozusagen wie ein Joker. Kann ein Spieler seine gewürfelte Farbe nicht gebrauchen, darf er sie an einen anderen Mitspieler verschenken oder aber verfallen lassen. Wer als erster sein Schnürband durch alle Löcher gefädelt hat, gewinnt und darf - wenn er es schon kann oder möchte - zur Belohnung eine Schleife binden.

Ebenfalls in diesem Spiel enthalten ist die Geschichte zum Vorlesen (nach dem Kinderbuch) „Lukas' Geheimnis“. Die Bilder sind sehr ansprechend illustriert und die Geschichte ist witzig und anschaulich geschrieben. Ob vor oder nach dem Spiel gelesen, begeistert diese Geschichte die kleinen Mitspieler garantiert und sie wollen dem kleinen Lukas nacheifern.

Lukas – oder wie man eine Schleife bindet ist ein Lernspiel, welches sowohl die Feinmotorik, die Konzentration, die Kooperation als auch die Farbdifferenzierung der Kinder fördert. Die Schuhe und die Schnürbänder sind in ansprechenden Farben gestaltet. Das Spielmaterial ist sehr hochwertig, sodass die Pappteile einiges überstehen. Das Spielprinzip ist einfach und verständlich. Ein Spiel, das jüngere Kinder ebenso gut alleine, als auch mit Eltern spielen können.

Auch unabhängig vom Ablauf dieses Spiels, kann sich ein Kind mit oder ohne Hilfe gut beschäftigen, denn in der Anleitung befindet sich eine Erklärung aus Bildern, anhand derer man eine Schleife üben kann. Alles in allem eine gelungene und schöne Idee, die Kindern die Angst vor dem scheinbar komplizierten Ablauf zum Binden einer Schleife nimmt.

 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Jahrgang: 
2006
Mehr zum Spiel