King Ozo

eine Spielerezension von Bettina Ihnst - 24.04.2018
  Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel King Ozo - Foto von Huch!
Lesezeit: ca. 3 Minuten

„Wer hat den längsten?“ möchte King Ozo wissen und ruft zum lustigen Wettstreit aus ... Oh je ... Also, bevor das Reich der Spiele auf der schwarzen Liste Deutschlands schlüpfrigster Online-Magazine landet, sei an dieser Stelle deutlich klargestellt, dass King Ozo ein harmloser Inselkönig ist, dem es nur um die schmucke Haarpracht der Nachbarkönige geht. Jeder wirft eine Haarsträhne ins Spiel und wer die längste zieht, wird König der Könige sein. Soweit King Ozos Plan. 

Wie wird das Kinderspiel King Ozo gespielt?

Die Spieler müssen sich bei diesem Kinderspiel glücklicherweise keine Haarsträhnen abschneiden. Dem Spiel liegen 14 unterschiedlich lange Fäden bei, an deren Enden sich jeweils eine durchsichtige und eine bunte Perlen befinden. Die Fäden werden als Knäuel auf die Spielunterlage fallengelassen. Je nach Spielvariante müssen die Spieler nun einen Faden mit einer Perle einer bestimmten Farbe oder einen möglichst langen Faden an seiner durchsichtigen Perle greifen und herausziehen. Sofort wird verglichen, wer die richtige Farbe oder den längste Faden erwischt hat. Der Gewinner der Runde, darf seinen Faden behalten. Es wird solange gespielt, bis nur noch fünf Fäden auf der Spielunterlage liegen. Nun wird die Gesamtlänge der gewonnenen Fadenketten gemessen. Wer die längste hat, gewinnt. 

Wie gut ist das Kinderspiel King Ozo?

King Ozo (HUCH!) ist ein kurzzeitig unterhaltsames Reaktionsspiel für 2-5 Spieler. Mit dem subtil grinsenden King Ozo vorne drauf wirkt die Spielverpackung erst einmal nicht gerade ansprechend. Der Karton ist zudem erstaunlich leicht und das Spielmaterial erweist sich nach dem Auspacken immer noch als sehr überschaubar. Aber - auf den ersten Blick - durchaus attraktiv. Ein Jutebeutel, der als Spielmatte umfunktioniert werden kann und schnürsenkelähnliche Fäden mit hübschen Perlen fordern zum Spiel auf. Dann ist mir aufgefallen, dass die Perlen einen ziemlich unangenehmen Kunststoffgeruch ausdünsten. So was stört mich grundsätzlich und sehr. Vielleicht bin ich da etwas zu empfindlich, aber tatsächlich rümpften zumindest alle mitspielenden Erwachsenen ebenfalls die Nase. Den Kindern machte es erwartungsgemäß nichts aus.

Ich habe King Ozo mit Kindern zwischen vier und neun Jahren gespielt. Empfohlen wird das Spiel ab sechs Jahren. Das erklärt sich für mich dadurch, dass es sich um ein Reaktionsspiel handelt und dabei typischerweise ein paar Regeln beachtet werden müssen, was wir bei den Kleineren eher vernachlässigt haben. Die Vierjährigen haben mit viel Freude gespielt. Den Grundschulkindern dagegen war das Perlenziehen schnell zu langweilig, so dass ich King Ozo für Acht- oder Neunjährige schon nicht mehr empfehlen würde. Laut dem Slogen auf der Spielverpackung soll King Ozo ein erfrischend anderes Partyspiel sein. Aufgrund des witzigen Themas und dem optisch ansprechenden Material hätte mir King Ozo gerne besser gefallen, aber viel mehr als lustiges Streichholzziehen ist das leider nicht. Die Kinder, mit denen ich King Ozo getestet habe, hatten schließlich den größten Spaß dabei, die Fäden nach dem Spiel zusammenzuknüpfen und daraus Halsketten und Zimmerdeko zu kreieren.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2-5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2017
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel