Der Maulwurf sucht seine Freunde

eine Spielerezension von Marina Roemer - 31.07.2007
  Spiel kaufen kommentieren
Der Maulwurf sucht seine Freunde von Ravensburger
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Der kleine Maulwurf vermisst seine Freunde, die sich in den dunklen Gängen der Maulwurfshügel befinden. Wer schafft es, mit einem guten Gedächtnis und etwas Glück herauszufinden, welcher Freund sich unter den Maulwurfshügeln versteckt hat?

Nachdem sich alle Spieler die fünf Maulwurfshügel angeschaut haben, werden sie verdeckt auf den Spieltisch gestellt. Unter jedem Maulwurfshügel befindet sich einer der Freunde des Maulwurfs. Das sind der Schmetterling, der Hase, der Igel, die Maus und der Frosch. Die restlichen Spielchips werden mit dem Maulwurfbild nach oben auf dem Spieltisch verteilt, auch hier befinden sich die fünf Freunde auf der Rückseite.

Nun wird immer nacheinander jeweils ein Spielchip aufgedeckt und der Spieler muss den passenden Maulwurfshügel zu seinem Chip finden. Ohne dass es die anderen Mitspieler sehen, schaut sich er sich nun den von ihm ausgewählten Maulwurfshügel an. Passt er zu dem aufgedeckten Chip, darf er den Spielchip behalten und zeigt allen Mitspielern den Maulwurfshügel. Er setzt den Maulwurfshügel wieder zurück und darf ihn dann mit einem anderen vertauschen. Bei kleineren Mitspielern wird allerdings auf das vertauschen der Maulwurfshügel verzichtet. Stimmen die beiden Bilder nicht überein, muss er den Chip wieder umdrehen und kann in der nächsten Runde sein Glück erneut versuchen. Nun ist der nächste Spieler an der Reihe. Wenn einer der Spieler fünf Freunde gesammelt hat, ist das Spiel zu Ende und derjenige hat gewonnen. Allerdings können die anderen Mitspieler noch weiterspielen.

Die tollen 3D-Maulwurfshügel sind sehr ansprechend und gefällig. Das Spiel ist schnell erklärt und mit wenig Aufwand aufgebaut, sodass der Spielspass rasch beginnen kann. Bei diesem Spiel ist die Merkfähigkeit der Spieler gefragt. Um die Kinder zu Motivieren und ihnen Hilfestellung zu geben, kann man bei diesem Spiel prima eine kleine Geschichte vom Maulwurf und seinen Freunden erfinden und erzählen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2007
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel