Die Legenden von Andor: Die verschollenen Legenden - Alte Geister

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 09.02.2019
  Spiel kaufen kommentieren
Die Legenden von Andor: Die verschollenen Legenden - Alte Geister - Ausschnitt von Kosmos
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Insgesamt drei Legenden von Dorothea Michels und Matthias Miller für das Grundspiel Die Legenden von Andor  (Kosmos) von Michael Menzel finden sich in dieser Erweiterung. Und diese versprechen allen Helden von Andor viele Stunden mit neuen, spannenden Abenteuern.

Was beinhaltet Alte Geister?

Die Geschichte geht nahtlos weiter. Nachdem der Drache im Grundspiel nach der fünften Legende besiegt wurde, die Burg beschützt und Andor von den bösen, mächtigen Feinden befreit wurde, kehrt Frieden im Land ein. Doch das Land ist nach all den Schlachten verwüstet, der Krieg hat seine Spuren hinterlassen.

Andor: Die verschollenen Legenden - Alte Geister - Foto von KosmosIn der ersten der drei neuen Legenden, „Die Spur des Drachen“, machen sich die Helden daran, die zerstörten und niedergebrannten Bauernhöfe wieder aufzubauen. Dabei erscheinen die Arbaks, die Geister des Waldes. Auch sind Reisende vom Volk der Tulgari ins Land gekommen, um Bündnisse mit den Helden einzugehen. Doch die Ruhe täuscht, die Gors, Skrale und Trolle machen unseren Helden weiterhin das Leben schwer und auch die Burg sollte immer gut beschützt werden.

In der zweiten Legende dieser Erweiterung, „Der Hexer aus Andor“, erscheinen auf einmal neue, unbekannte Feinde in Andor. Eine Eis-Dämonin, der Häuptling der Skrale und ein uralter Erdgeist stellen sich den Helden bei der Kartografierung aller markierten Orte in den Weg.

Bei der dritten Legende mit dem Titel „Die steinernen Drei“ geht es in die Mine. Ein lang gehütetes Geheimnis wartet darauf, von den Helden gelüftet zu werden. Und auch dieses Mal erscheinen wieder neue Figuren, neues Material und neue spannende Aufgaben gilt es zu meistern.

Alte Geister - Lohnen sich die verschollenen Legenden?

Die Regeln sind gewohnt eingängig, und im beiliegenden äußerst ausführlichen Begleitheft finden sich die Andor-Anhänger auch sogleich wieder zurecht. Darüber hinaus befinden sich in der Erweiterungsbox 68 große Legendenkarten, welche die Geschichte vorantreiben. Auch 17 neue Figuren, unzählige weitere Plättchen, Marker und Karten in gewohnt hochwertiger Qualität befinden sich in der Box. Gerade beim Material lässt diese Erweiterung das Herz eines jeden Andor-Fans höher schlagen.

Zum ersten Mal hat Andor-Erfinder Michael Menzel die neuen Legenden nur illustriert und die Fortsetzung der Geschichte in die Hände von Matthias Miller und Dorothea Michels gelegt. Die beiden Autoren sind jahrelange Fans von Andor und haben es geschafft, der Spielewelt neue anspruchsvolle Legenden zu hinterlassen, die sehr viel Spielspass auf gewohntem Niveau versprechen. Schön ist auch, dass sich alles mit den bereits erschienenen Ergänzungen Neue Helden bzw. Dunkle Helden ergänzen lässt und so auch bei diesen neuen Legenden bis zu sechs Spieler mitspielen können.

Drum bleibt am Ende nur noch eins zu sagen: Andor-Fans können bedenkenlos zuschlagen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
2-4
2-6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Spieldauer (Minuten): 
60-90
Jahrgang: 
2018
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielegattung: 
Fotos
Andor: Die verschollenen Legenden - Alte Geister - Foto von Kosmos
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Die Legenden von Andor: Die verschollenen Legenden - Alte Geister kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive