Meine fünf Ballons

eine Spielerezension von Beate und Hans Schmidt - 31.10.2005
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Meine fünf Ballons von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Luftballons als Thema eines Kinder-Kartenspieles: Jedes Kind hat fünf Karten mit Ballons in verschiedenen Farben offen vor sich liegen und deckt jedes Mal, wenn es an der Reihe ist eine Aktionskarte auf.

Diese Aktionskarten gibt es in zwei Kategorien: entweder geht ein Ballon in der entsprechenden Farbe verloren (Karte muss umgedreht werden) oder eine "Mama-Karte", durch die verdeckt liegende Ballons wieder "repariert" oder "zurückgeholt" werden können.

Wenn ein Kind gar keine Ballons mehr hat, ist das Spiel beendet und der Spieler mit den meisten noch verbliebenen Ballons gewinnt.

Also ein sehr einfacher, ausschließlich glücksabhängiger Spielablauf. Trotzdem macht Meine fünf Ballons Kindern sehr viel Spaß. Die Spannung steigt, wenn etwa nur noch wenige Ballons da sind und befürchten werden muss, auch den noch zu verlieren. Auch kleinere Kinder können Meine fünf Ballons sehr schnell völlig alleine spielen - und es auch andern Kinder gut erklären.

Das Thema ist sehr kindgerecht (in der Anleitung ist sogar erläutert, dass die Erfahrung, etwas zu verlieren, ein wichtiger Bestandteil der kindlichen Erlebniswelt ist), die Karten sind schön gezeichnet und - was besonders positiv hervorzuheben ist - aus weit dickerer Pappe als normale Spielkarten. Die Altersangabe stimmt, auch Dreijährige verstehen das Spiel sehr schnell und haben ihren Spaß daran.

Dass nur Mamas als Retter auftreten und Ballons zurückholen können, kann zwar von Vätern etwas kritisch gesehen werden, aber auch Kinder, die hauptsächlich durch ihre Papas betreut werden, hatten daran gesellschaftspolitisch nichts zu beanstanden.

Als eines der ersten Kartenspiele für kleine Kinder ist das Spiel sehr zu empfehlen.

 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
3
Spieldauer (Minuten): 
10
Jahrgang: 
2003
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren