Top Speed

eine Spielerezension von Silke Groth - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Top Speed von Adung Spiele
Lesezeit: 2 Minuten

Mit Top Speed bekommt Speed, das bis dato "schnellste Kartenspiel der Welt", ein würdigen und ähnlich flotten Nachfolger. Erneut versuchen hier zwei Kontrahenten ihre Karten schnellstmöglich loszuwerden und zusätzlich noch mehr Punkte einzuheimsen als der Gegner.

Anders als bei Speed, wo auf zwei Stapeln abgelegt wird, gibt es hier acht Ablagemöglichkeiten, an denen man seine Karten verteilen kann, jeweils gekennzeichnet mit einem Punktwert von eins bis fünf. Der wesentliche Unterschied zu Speed liegt jedoch darin, dass sich die Karten eben gerade nicht gleichen dürfen, sondern sich in Farbe und Symbol voneinander unterscheiden müssen! Liegt beispielsweise in einer Reihe bereits ein gelbes Haus, so darf hier weder ein weiteres Haus noch eine weitere gelbe Karte angelegt werden. Derjenige der zuerst seine Karten losgeworden ist, macht sich durch den Ausruf "Top!" bemerkbar und erhält, sofern er nicht eine Ablagemöglichkeit etwaiger noch vorhandener Handkarten übersehen hat, einen Bonus von drei Punkten. Im Falle einer verpassten Ablagemöglichkeit bekommt diese der Gegner. Sodann wird jede Reihe auf Fehler überprüft. Sind die Karten in einer Reihe durchgehend korrekt abgelegt worden, erhält nur derjenige Spieler die Punkte, der die letzte Karte gelegt hat. Hat sich jedoch ein Fehler eingeschlichen, freut sich wiederum der Kontrahent. Es gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten, ein weiterer Unterschied zu Speed, da hier nicht notwendigerweise der schnellere gewinnt.

Mit Top Speed bereichert der Adlung Spiele seine Reihe wunderbarer Kleinodien um weiteres Spiel. Es spielt sich fast genauso hektisch wie sein Vorgänger und macht hiermit unheimlich Laune. Allerdings schwinden im Laufe des Spiels naturgemäß die Ablagemöglichkeiten, sodass man manchmal sogar etwas überlegen muss. Dadurch verliert es gerade in der Schlussphase etwas an Fahrt.

Alles in allem ist Top Speed jedoch ein klasse Spiel. Gerade Fans des Vorgängers können bedenkenlos zugreifen. Und wer den erhöhten Schwierigkeitsgrad bevorzugt, dem sei empfohlen, Speed und Top Speed nacheinander zu spielen. Dies kann zu einem heillosen Gedankenchaos führen, wofür die Rezensentin ausdrücklich keinerlei Verantwortung übernimmt ...

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
3 - 5
Jahrgang: 
2003
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielegattung: 
Fotos
Top Speed von Adung Spiele
Mehr zum Spiel