Activity Multi Challenge

Einer für Alle - Alle gegen die Zeit!

eine Spielerezension von Arno van Mark - 16.11.2017
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Activity Multi Challenge - Foto von Piatnik
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Silvesterabend und noch ein paar Stunden bis die Raketen gezündet werden? Zeit für ein paar Runden Activity! Das Spiel hat seit seinem Erscheinen bei uns immer wieder für sehr viele lustige Momente gesorgt, sodass wir manchmal fast das Feuerwerk verpasst hätten. Piatnik hat eine neue Variante, die Activity Multi Challenge, auf den Markt gebracht und wir schauen, ob es der großer Party-Kracher oder eher ein Rohrkrepierer ist.

Was ist anders bei Activity Multi Challenge?

Bei Activity Multi Challenge gilt es immer noch, verschiedene Begriffe zu erraten. Aber diesmal nicht nur malend, per Pantomime oder Umschreibung sondern noch auf sieben weitere Arten. So kann man per Geräusch oder per Rückwärts-Sprechen seine Hinweise auf das Wort den anderen übermitteln.

Die größte Änderung ist allerdings, dass man jetzt auch kooperativ gegen die Zeit spielen kann. Dazu muss man im Team 24 Karten mit Begriffen erraten. Jeder Spieler erhält zwei Begriffe und zwei Activity-Chips auf denen die unterschiedlichen Darstellungsarten angezeigt werden. Aus Begriff und Darstellungsart sucht jeder sich eine geeignete Kombination aus. Dann wird die Zeit per Sanduhr (eine Minute) gestartet. Je Runde müssen sechs Begriffe erraten werden und auf eines von sechs Feldern in der Spielplanmitte gelegt werden. Schafft man dies nicht, bewegt sich eine Spielfigur je nicht abgelegter Karte einen Schritt auf einen Strudel (Spielende) zu. Wird die Figur von diesem erfasst, ist das Spiel verloren. Gewonnen haben die Spieler, wenn die 24 Begriffe richtig erraten wurden.

Nach diesem Prinzip lässt sich das Spiel auch kompetitiv Team versus Team spielen. Dann muss jedes Team pro Runde sechs Begriffe erraten. Erreicht eine Spielfigur den Strudel hat dieses Team verloren.

Wie gut ist Activity Multi Challenge als Partyspiel?

Die Activity Multiy Challenge folgt dem großen Trend der kooperativen Spiele. Da liegt es nahe, auch ein Partyspiel mit einer kooperativen Variante anzubieten. In unseren Testrunden kam diese Variante jedenfalls sehr gut an, mit einem großen Aber. Denn erst nachdem wir ein paar Hausregeln zur Entschärfung eingeführt hatten, machte das Spiel erst richtig Spaß. Denn sehr schnell haben wir gemerkt, dass man in einer Minute nicht sechs Begriffe erraten kann. Jedenfalls nicht mit Spiel-Neulingen und Kindern. Daher haben wir das Zeitlimit auf zwei Minuten erhöht und für Runden mit Kindern haben wir die Darstellungsarten „Alliteration“ und „Reimwörter“ aussortiert. Auch einige Begriffskarten haben wir aussortiert (wer kennt schon den fiktiven Charakter „Sailor Moon“?). Erst danach hatte man eine realistische Chance, das Spiel auch einmal zu gewinnen. Denn auch wenn der Sieg bei einem solchen Spiel nicht das Wichtigste ist, hat es zu viel Frustpotential, wenn er gänzlich unmöglich ist. Mit den obigen Hausregeln werden wir die Activity Multiy Challenge aber auch zu Silvester wieder gerne auspacken und uns rückwärtssprechend dann ein „Sehorf Seuen“ wünschen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
2-8
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
12
Spieldauer (Minuten): 
60
Jahrgang: 
2017
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielegattung: 
Fotos
Spielmaterial Activity Multi Challenge - Foto von Piatnik
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren