Dog Rallye

eine Spielerezension von Daniel Wünsche - 01.06.2018
  Spiel kaufen kommentieren
Dog Rallye - Foto von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Ist es ein Hundespielzeug, oder ein Kinderspiel? Diese Frage ließ sich bis zum Ende von Dog Rallye von Christoph Cantzler und Anja Wrede nicht abschließend klären. Dog Rallye ist ein Kinderspiel der Active Kids Reihe von Haba, und liebe Eltern, es wird hart und wird in den Rücken und die Knie gehen. Aber was tut man nicht alles für seine Liebsten.

Wie funktioniert Dog Rallye?

Jeder Spieler hat ein Wiesenstück, welches mit Leckerlies aus der Rolle gefüllt werden muss. Diese werden aus der Rolle herausfallen und müssen schnell aufgesammelt werden. Um das Spiel überhaupt spielen zu können, braucht man eine ebene Fläche, die ca. 3-4 m lang ist. Weniger würde wenig Sinn ergeben.

Die bunten Holzleckerlies werden in die Papprolle gelegt, die an beiden Enden offen ist. Diese wird dann mit Schwung nach vorne gerollt, und bis zu vier Mitspieler versuchen vor den Anderen die Leckerlies zu ergattern. Wer zuerst alle benötigten Holzsteine zusammen hat, gewinnt.

Macht Dog Rallye Spaß?

Das Spiel klingt nach einer wilden Rauferei am Fußboden, und bei uns wurde tatsächlich mit harten Bandagen gekämpft. Papa hat mehr als einen blauen Fleck davon getragen, als die beiden Knirpse sich ohne Rücksicht auf Verluste an ihm vorbeigeschoben haben. Ich habe als unsportlicher Erwachsener diesen Spaß wirklich gerne mitgemacht, weil speziell die Kinder einen großen Spaß an diesem Klamauk hatten. Das Spiel an sich ist trivial und für spielerprobte Vierjährige oder Fünfjährige fast schon unterfordernd. Aber es erfüllt seinen Zweck und animiert zur Bewegung, was bei uns eigentlich nie nötig gewesen ist. Zu froh sind wir, wenn mal etwas Ruhe einkehrt. Besonders gut lässt es sich auf großen Flächen spielen, mit mehr als vier Metern Platz. In der Wohnung bedeutete es meist, erstmal den Teppich aufrollen, damit genug Rollbahn vorhanden ist.

Für uns war Dog Rallye eine nette kleine Unterbrechung des Alltags und eine witzige Idee. Speziell als Duellspiel: Papa rollt das Ding, und die beiden Jungs jagen der Rolle hinterher, hat es sich bewährt. Schont auch Papas Knie. Ich persönlich kann mir das Spiel in einem Kindergeburtstagssetting durchaus gut vorstellen, um das Topfschlagen zu ersetzen. Also eine witzige Idee, die man durchaus mal probieren kann. Wir hatten unseren Spaß damit, und es wird nun im Kindergarten in der Turnhalle seinen Einsatz finden.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2017
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel