Gelini: Catch me!

Kaum gewonnen, schon entkommen

eine Spielerezension von Eva Timme - 16.09.2009
  Spiel kaufen kommentieren
Gelini: Catch Me von Ravensburger
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Wer sind die Gelini? Das sind so viele knallbunte Gummibärchen wie es Farben gibt! Jeder Gelini ist ein unverwechselbarer Charakter.

Jeder Spieler versucht so viele Gelini Figuren wie möglich zu ergattern. Wer am Zug ist, spielt eine seiner fünf Handkarten aus und nimmt sich das farblich passende Gelini-Bärchen. Steht das Bärchen noch in der Tischmitte, wie zu Beginn des Spiels, dann kann der Spieler es sich einfach nehmen. Steht es allerdings bei einem Mitspieler, dann kann dieser versuchen, sein Bärchen zu verteidigen. Kann er eine Spielkarte der gleichen Farbe ausspielen, dann behält er sein Bärchen. Es sei denn, der aktive Spieler hat selber noch eine Spielkarte dieser Farbe. So geht es hin und her, bis einer der beiden keine Karte mehr ausspielen kann. Der andere Spieler gewinnt das Bärchen.

Nach jeder ausgespielten Karte wird die Kartenhand sofort auf fünf Karten ergänzt. Das Spiel endet sofort, wenn der Kartenstapel aufgebraucht ist und ein Spieler keine Karte mehr nachziehen kann. Wer jetzt die meisten Bärchen vor sich stehen hat, gewinnt das Spiel.

Die Karten sind sehr klein und dünn, einige waren schon nach dem ersten Spiel verknickt. Die unterschiedlichen Charaktere der Gelinis sind zwar in der Regel beschrieben, spielen im Spiel aber überhaupt keine Rolle, es gibt kaum Einflussmöglichkeiten und so war das Spiel bei unseren Kinderrunden schnell langweilig.
 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6 - 99
Jahrgang: 
2009
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel