Geschlechterkampf 2

Jetzt erst Recht!

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 16.01.2011
  Spiel kaufen kommentieren
Geschlechterkampf 2 von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Es gibt kaum einen erfolgreichen Hollywood-Kassenschlager, bei dem nicht auch ein zweiter Teil den Weg in die Kinos findet. Leider erreichen diese Filmnachfolger oft nicht die Klasse des ersten Teils. Wie sieht es nun bei Geschlechterkampf 2 aus? Der erste Teil bot durchschnittliche Spielekost, mit dem einen oder anderen Manko im Spielablauf. Leider wurde es nun auch beim Nachfolger verpasst, es besser zu machen. Überhaupt spielt sich Geschlechterkampf ähnlich wie der erste Teil, und wer diesen bereits besitzt, kann sich den Kauf des Nachfolgers getrost sparen. Doch worum geht es überhaupt? Wie gesagt wurde das Spielprinzip beibehalten, und wieder gilt es, das andere Geschlecht beziehungsweise dessen Wissen richtig einzuschätzen.

Es wird eine Frage gestellt und gleichzeitig eingeschätzt, ob diese Frage vom anderen Geschlecht richtig beantwortet wird. Man spielt entweder in Gruppen oder einzeln gegeneinander, und in erster Linie ist das richtige Einschätzen des anderen Geschlechts für das Weiterkommen am Wichtigsten. Wenn man mit seinem Tipp richtig lag, bekommt man Punkte und darf so seine Spielfigur auf dem Spielplan entsprechend weiter in Richtung Ziel ziehen. Lag man beim Einschätzen daneben, darf der beziehunsgweise die Antwortgeber die Spielfigur entsprechend weiterziehen.

Somit geht es nicht nur um das eigentliche Wissen, sondern eher um das richtige Einschätzen. Was für eine Antwort wird gegeben? Wird geblufft oder ist die richtige Antwort wirklich nicht bekannt? Wird etwa mit Absicht falsch geantwortet? Durch diese Eventualitäten wird das ganze sehr taktisch, was wiederum dem Spielspaß schadet. Dies haben nun auch die Macher von Geschlechterkampf 2 erkannt. Das Spiel wurde durch verschiedene Spiel-Varianten und Spiel-Aktionen bereichert, um dieses taktische Vorgehen nicht ganz ausufern zu lassen. Jedoch gelingt das nur bedingt, darum ein kleiner Tipp am Ende: Einfach alles Taktische weglassen, Punkte werden nur noch für das richtige Beantworten der Frage vergeben und so macht das Ganze auch gleich noch mal so viel Spaß.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
16
Spieldauer (Minuten): 
40
Jahrgang: 
2010
Spielkategorisierung
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel