Meister Scheibenkleister

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Meister Scheibenkleister von
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Wenn ein Autor einem Spiel seinem Namen gibt, sollte die Spielschachtel schon etwas Gelungenes beinhalten. Und ausnahmsweise will ich es diesmal schon vorwegnehmen. Mit diesem wirklich tollen Familienspiel ist es Heinz Meister wieder einmal gelungen, uns eine richtige Freude zu bereiten.

Doch worum geht es überhaupt? Es kommt vor allem auf die richtige Fenstergröße an. Auf sechs großen Tafeln sind insgesamt 35 verschieden große Fenster mit lustigen Motiven abgebildet. Eine Karte mit einem schwarzweißen motivlosen Fenster wird vom Kartenstapel gezogen, und nun gilt es, so schnell wie möglich auf den sechs Tafeln das Fenster zu finden, das genau so groß ist wie der Fensterrahmen auf der gezogenen Karte. Es ist wirklich erstaunlich, mit welch unterschiedlichem Augenmaß die Spieler hier ans Werk gehen. Und gleich, ob groß oder klein, alle hatten dabei ihren Spaß.

Das liebevoll gestaltete Spielmaterial ist sehr schön anzuschauen, nur die Ziehkarten hätten ein wenig dicker ausfallen können. Dafür lässt die Anleitung mit ihren vielen Beispielen und Bildern keine Fragen offen. Das Spiel kann gut von Kindern ab fünf Jahren gespielt werden. Spielen noch jüngere Kinder mit, durften sie in unseren Spielrunden entgegen der Regel in aller Ruhe und zuerst das passende Fenster auf den Tafeln suchen. So können bereits die Kleinsten Ihren Spaß und Freude an diesem schönen Familienspiel haben.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2004
Spielkategorisierung

Anzeige
kaufen Meister Scheibenkleister kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive