SpeedCups

eine Spielerezension von Riemi - 22.11.2013
  Spiel kaufen kommentieren
SpeedCups von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Wie bekommt man Kinder in Schwung? Glocke, Karten und fünf bunte Cups/Becher. Also zum Beispiel mit SpeedCups von Amigo Spiele. Am Anfang geht es meistens noch verhalten zu. Eine Karte wird aufgedeckt, und die Kinder bauen die Vorgabe mit ihren fünf Cups nach. Nicht nur von rechts nach links. Es wird auf einigen Bildern auch gestapelt. Der schnellste Spieler schlägt auf die Glocke. Wenn der Aufbau korrekt ist, darf die Karte behalten werden. Sobald alle 24 Aufgabenkarten gespielt worden sind, wird abgerechnet. Wer die meisten Karten sein eigen nennt, gewinnt. So einfach ist das Spiel.

Wurde erst mal das System von SpeedCups durchblickt, gibt es kein Halten mehr. Was am Anfang wie das langsame Anfahren einer Dampflokomotive wirkt, entwickelt sich schnell zum rasenden ICE. Was immer wieder gerne von Kindern gemacht wird: die ausliegende Aufgabenkarte drehen, um besser sehen zu können. Was soll ein junger Spieler auch machen, wenn die Karte auf dem Kopf vor einem liegt. Da muss man schon drehen. Blöderweise kommt dann schon eine andere Hand und dreht die Karte wieder anders. Jeder will die Karte gleich gut sehen. Wenn man nicht aufpasst, kann es deswegen bei diesem Familien- und Kinderspiel  schon mal Streit geben.

Wer als Erwachsener mit den Kindern Spaß haben möchte, kann als Moderator, vielleicht auf einem Kindergeburtstag, die Stimmung und Spannung noch weiter aufheizen. Die Gesichter der Kinder sprechen dann Bände, wenn sie mal feststellen, keiner hat das Bild in der Hektik richtig nachgebaut. SpeedCups bringt eine Spielrunde richtig auf Trab. Wer es mal mit Kindern laut haben möchte, sollte dem Nachwuchs ein Exemplar dieses familientauglichen KInderspiels geben: SpeedCups.  
 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel