Urlaubsländerquiz - Österreich

eine Spielerezension von Frank Biesgen - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Urlaubsländerquiz - Österreich von Ravensburger
Lesezeit: ca. 2 Minute

Der Hersteller präsentiert eine Serie von Quizspielen, die sich mit der Deutschen liebsten Urlaubsländern befassen. Die Österreich-Variante beinhaltet 240 Fragen zu fünf Themengebieten wie „Stadt und Land“, „Essen und Trinken“ oder „Kunst und Kultur“, die auf jeder Karte in unterschiedlicher Reihenfolge angeordnet sind. Reihum wird jedem Mitspieler eine Frage gestellt. Die korrekte Antwort bringt ihm eine Souvenir-Karte der jeweiligen Kategorie ein; ist sie jedoch falsch, muss er eine solche abgeben, falls vorhanden.

Zunächst werden der Einfachheit halber von jeder Karte die erstgenannten Fragen verwendet. Ist der Stapel einmal durchgespielt, geht es mit den zweiten weiter. Gewonnen hat, wer als Erster Souvenirs aus jedem Gebiet vorweisen kann. Als zusätzliche Option gibt es die Möglichkeit, nach Abgabe einer Antwort zwei beliebige seiner Souvenirs gegen ein anderes einzutauschen. Und für Durcheinander sorgt die sechste Kategorie „Aufforderung“ – hier bekommt man bisweilen ein Souvenir, ohne eine Antwort abzugeben, muss im schlimmsten Falle aber auch mal alle seine hart erworbenen Karten abgeben.

Das Urlaubsländerquiz kommt als reines Kartenspiel daher, mit einigen farbigen Symbolen, die den Text ein wenig auflockern. Der Schwierigkeitsgrad der Fragen schwankt dabei doch erheblich zwischen kinderleicht und nahezu unlösbar. Dass eine falsche Antwort die Abgabe eines erkämpften Souvenirs zur Folge hat, kann dabei, zusammen mit den teils heftigen Aufforderungen, bei sensiblen Naturen für gehörigen Frust sorgen und das Spiel in die Länge ziehen. Ein paar interessante Fakten bleiben aber schon hängen, und damit kann das Quiz durchaus seinen Zweck erfüllen. Wer das Genre mag, erhält für kleines Geld ein ganz nettes spielerisches Mitbringsel, das nach spätestens drei Partien aber keinerlei unbekannte Fragen mehr zu bieten hat.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Spieldauer (Minuten): 
2 - 4
Spielkategorisierung
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel