Bullyparade - der Film: Das Kartenspiel

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 15.01.2018
  Spiel kaufen kommentieren
Bullyparade - der Film: Das Kartenspiel - Foto von HUCH
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Pünktlich zum Filmstart der Bullyparade erscheint sowohl ein Bully-Brett- wie auch -Kartenspiel. Bei beiden handelt es sich um recht einfache Spiele mit sehr leichtem Einstieg. Es sind Lizenz-Produkte, welche mit Fotos aus dem Film punkten und gerade dadurch die Bully Fans bzw. die es noch werden zum Kauf animieren sollen.

Bullyparade - der Film: Das Kartenspiel - leichte Kost

Auf den insgesamt 98 Spielkarten des Kartenspiels sind sehr viele der Bildszenen und eine Menge der typischen Sprüche abgebildet – alles erscheint recht stimmig, witzig und man freut sich auf das, was jetzt wohl kommen mag. Doch leider merkt man bei näherem Betrachten auch recht schnell, dass das Kartenspiel (HUCH!) wirklich nur ganz leichte Spielekost ist.

Doch worum geht’s überhaupt? Nun, jeder bekommt Handkarten, die er wieder als erster loswerden muss. Dabei darf man immer die farblich oder bildlich passenden Karten auf dem Ablagestapel werfen. Dazu gibt es noch verschiedene Sonderkarten, welche zum Beispiel die Spielrichtung ändern, die Mitspieler aussetzen lassen, diese verdonnern wieder Karten nachzuziehen oder noch weitere Aktionen ermöglichen. Das alles kommt einem doch irgendwie bekannt vor, oder? Ja genau! Es ist nichts anderes als eben Mau-Mau oder dem altbekannten Uno-Spiel mit seinen Sonderkarten. Also nichts wirklich Innovatives, alles spielt sich wie die oben genannten Kartenspiele, nur eben dieses Mal im Bully Universum.

Lohnt sich Bullyparade - der Film: Das Kartenspiel?

Kurz um, das Material geht in Ordnung. Die Anleitung hat es auch überhaupt nicht schwer das tausendfach bekannte Spielprinzip zu erklären und die Aufmachung des Ganzen, macht das Kartenspiel auch interessant. So werden sicher eine Menge der Bully-Fans Freude an dem Spiel haben und ggf. zugreifen. Jedoch braucht es das Spiel auch nicht wirklich, da alle anderen Spieler (und bestimmt auch die Bully Fans) genauso ihre Freude an dem bekannten Mau-Mau bzw. Uno haben können.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-7
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2017
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel