Hexenküche

eine Spielerezension von Alice Riemer - 28.07.2013
  Spiel kaufen kommentieren
Hexenküche von Beleduc
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Hexenküche ist ein Kinderspiel, das sehr gut in Betreuungseinrichtungen für Vorschulkinder eingesetzt werden kann, aber auch zu Hause sollte dieses Spiel nicht fehlen. Es werden spielerisch Bereiche wie Farberkennung, Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Konzentrationsvermögen gefördert. Es ist mit dem Zertifikat "Kindergarten testet" versehen.

Schon beim Öffnen des Spielekartons lässt sich dies auch gut erkennen, denn der Karton ist recht stabil, sodass er nicht sofort beim Öffnen oder Schließen von Kinderhänden auseinanderbricht. Ebenso ist das gesamte Brettspiel recht stabil. Es ist vom Umfang des Spielmaterials und des Regelwerks sehr einfach gehalten, ist aber dennoch nicht als minderwertig zu betrachten. Auch die grafische Gestaltung ist gut gelungen und macht Lust auf das Spiel. Die Fliegenpilze haben auch eine gute Größe, um von Kinderhänden gegriffen zu werden. Allerding fallen die gesammelten Pilze auf dem Hexenkessel schnell um, da sie nicht allzu stabil stehen.

Aber jetzt erst einmal zur Spielidee von Hexenküche: Hexe Hermina und ihre Freundinnen kochen tief im Wald eine Hexensuppe. Dabei wird folgender Hexenspruch gesprochen: "Hokus, pokus, Spinnenbein, die Suppe, die wird lecker sein. Hexenbesen, Zauberhut, nur noch eine Zutat, dann ist gut. 7 Fliegenpilze müssen her, die findet man nur immer schwer. Mit etwas Glück und klugem Kopf, hab ich als erstes voll den Topf. Hex, Hex. " Wie man dem Hexenspruch schon entnehmen kann, geht es darum, als erstes insgesamt sieben Fliegenpilze gesammelt zu haben. Diese bekommt man, indem man mit dem Farbwürfel eine Farbe würfelt und einen Fliegenpilz abhebt, unter dem die gewürfelte Farbe abgebildet ist. Dazu muss man sich die Farben gut merken. Dies ist gar nicht so einfach, denn irgendwie sehen alle Pilze und ihre Standorte immer gleich aus. Für Kinder, die schon älter sind, kann der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht werden, indem die Drehscheibe auf der die Pilze stecken, nach jedem Zug etwas weiter gedreht wird. Aber diese Variante ist doch wirklich etwas für Profis.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Spieldauer (Minuten): 
2 - 4
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel