Wer weiss denn sowas

Das Quizspiel für die ganze Familie

eine Spielerezension von Verena Segert - 23.06.2019
  Spiel kaufen kommentieren
Wer weiss denn sowas - Ausschnitt - Foto von Schmidt spiele
Lesezeit: ca. 4 Minuten

Feierabend, Fernseher an und unterhalten lassen. Bereits seit dem Jahr 2015 lädt Kai Pflaume montags bis freitags um 18.00 Uhr die Zuschauer vor den Flimmerkästen zum Miträtseln ein. In der beliebten ARD Quiz-Show „Wer weiß denn sowas?“ treten zwei Prominententeams in insgesamt zwölf Kategorien gegeneinander an und müssen die irrwitzigsten Fragen aus Alltag und Wissenschaft beantworten. Angeführt von den Teamkapitänen Bernhard Hoëcker und Elton lernen Promis und das Publikum im Studio sowie in der heimischen Stube so einiges erstaunliches über unseren Planten dazu. Wer schon immer mal selbst Kandidat dieser Vorabendsendung sein wollte, hat dank Schmidt Spiele nun die Gelegenheit dazu. Preise ab aktuell ca. 15,99 Euro sprechen eindeutig dafür, dem munteren Raten eine Chance zu geben.

Wie funktioniert das Quizspiel Wer weiss denn sowas?

Das Spiel für 2-10 Spieler ab 8 Jahren läuft über insgesamt 13 Runden. Bevor losgeraten werden kann, müssen zunächst zwölf Kategorien ausgelost werden, in denen die Teams Hoëcker und Elton ihr Wissen unter Beweis stellen können. Anschließend wählen die Teams nacheinander jeweils eine Kategorie der Fragenwand aus, welche vom gegnerischen Team vorgelesen wird. Beantwortet das Team die Multiple-Choice-Frage richtig, erhält es 500 Euro, ansonsten geht es für diese Runde leer aus. Nachdem jedes Team jeweils abwechselnd sechs Kategorien ausgewählt hat, steht die Finalrunde an. Die Teams entscheiden, wieviel sie von ihrem bisher erspielten Geld einsetzen wollen. Wurde die Masterfrage einer bisher noch nicht gespielten Kategorie vorgelesen, haben beide Teams 20 Sekunden Zeit, sich für eine Antwortmöglichkeit zu entscheiden. Hat ein Team die Masterfrage richtig beantwortet, wird der Wert des eingesetzten Geldes verdoppelt, hat das Team eine falsche Antwort getippt, verliert es den eingesetzten Geldbetrag. Das Team mit dem meisten Geld nach dieser Runde gewinnt das Spiel und darf sich über den Ruhm des Publikums freuen.

Wer weiss denn sowas - Material - Foto von Schmidt spiele

Wie gut ist Brettspiel zur Fernsehsendung?

Freunde des TV-Formats und Quizfans kommen bei Wer weiss denn sowas voll auf ihre Kosten. Hier kann geraten, geblufft und mit unnützem Wissen geprahlt werden. Denn bei den meisten Fragen sind es vor allem das Bauchgefühl und der Menschenverstand, auf die man sich verlassen sollte. So könnte der Titel von Brettspiel und gleichnamiger Rateshow nicht passender gewählt sein. Bei nahezu jeder Frage schauen sich die Spieler zunächst völlig verwirrt an und freuen sich daher umso mehr, wenn die gewählte Antwort zufällig die richtige ist. Wer aus dem Stegreif weiß, ob der Schurkäse, die Fadenwurst oder der Fusselfisch eine leckere Zwischenmahlzeit ist, ob sich Segler, Optiker oder vielleicht Verkehrsplaner an die Anweisung „Grün an Grün und Rot an Rot“ halten sollten und ob es in Deutschland ab 1961 bundesweit möglich war Zivildienst zu leisten, den Notruf 110 zu wählen oder Farbfernsehn zu empfangen, darf sich zu Recht schlauer Kopf nennen. In den meisten Fällen kommen die Teams allerdings nur durch Raten und Ausschluss auf die richtige Lösung, so dass auch die jüngsten Mitspieler gemeinsam mit den Teammitglieder rätseln können. Hier kann die ganze Familie zusammen um die Wette grübeln. Und mit über 700 Fragen aus insgesamt 20 Kategorien kommt dabei so schnell auch keine Langeweile auf.

Wer weiss denn sowas - Foto von Schmidt spieleIm Großen und Ganzen ist das Quizspiel gut umgesetzt und kommt der TV-Sendung sehr nahe. Was allerdings fehlt, sind die kleinen Einspieler nach Beantwortung der Fragen. In unseren Testrunden wurde sehr oft das Handy gezückt, um sich ein Bild von dem Tier, der Pflanze oder der Erfindung zu machen. Denn wenn man schon mal was vom afrikanischen Trauerdogo, dem amerikanischen Dickkopffalter oder dem Purpur-Seeigel hört, will man doch auch wissen, wie diese Lebewesen aussehen. Ein einfaches „Ach so“ reicht wissbegierigen Ratefüchsen nicht aus und so kann das Handy schnell zum Dauergast während des Quizspiels werden. Auch wenn das in unseren Testrunden aufgrund des lockeren Spiels nicht weiter gestört hat, wäre eine entsprechende App zum Brettspiel natürlich wesentlich praktikabler. Allerdings besteht dann auch schnell wieder die Gefahr, dass die App das Brettspiel ganz verdrängt. Eine individuelle Lösung mit kleinen Rechercheunterbrechungen am Handy oder Laptop ist daher vielleicht doch der sicherere Weg. Wen das nicht stört und wer auf der Suche nach einem Quizspiel mit einer Menge Fragen aus vielen unterschiedlichen Bereichen ist, kann mit dem Spiel zur Sendung einige gemütliche Spielrunden erleben.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2-10
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2018
Spielkategorisierung
Fotos
Wer weiss denn sowas - Material - Foto von Schmidt spiele
Wer weiss denn sowas - Foto von Schmidt spiele
Mehr zum Spiel