Kathedrale

eine Spielerezension von Michael Weber - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Kathedrale von
Lesezeit: ca. 1 Minute

Der Spieleverlag Holzinsel ist ja bekannt für sein exklusives Spielmaterial. Mit Kathedrale liegt ein kleines Holzkunstwerk vor, das richtig Lust darauf macht, die einzelnen Figuren in die Hand zu nehmen. Allein dafür hat das Spiel schon die Höchstwertung verdient. Aber unser Lob hört nicht beim Spieldesign auf. Die kurzen und verständlichen Regeln ermöglichen einen schnellen Spieleinstieg in ein taktisches Vergnügen, bei dem es darum geht, seine Figuren auf dem eng bemessenen Spielfeld so zu platzieren, dass man erstens möglichst viele Felder abgrenzt, die der Mitspieler dann nicht mehr benutzen darf, und zweitens sich für die eigenen Spielfiguren genug Platz lässt. Im Zentrum des Spiels steht die neutrale Kathedrale, um die herum die Spielsteine gesetzt werden, wobei schnell eine eng gebaute und schön anzusehende Stadt entsteht. Schafft man es nicht, einen Spielstein zu platzieren, erhält man entsprechend der Grüße Minuspunkte. Wer weniger Minuspunkte hat, gewinnt letztlich das Spiel.

Kathedrale ist ein sehr schönes, leicht zu lernendes und dennoch verdammt strategisches Spiel, dass durch die relativ kurze Dauer (in der Regel unter 20 Minuten) auch "mal zwischendurch" sehr viel Spaß macht.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
11
Spieldauer (Minuten): 
60
Jahrgang: 
1981
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Mehr zum Spiel