Was ist Shadowrun?

Ein System vorgestellt, ohne Regeln zu beachten

ein Spiele-Artikel von Tanja Weber - 23.10.2002
Shadowrun von Fantasy Productions
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Shadowrun ist ein Cyberpunk-Rollenspielsystem. Es ist eine Welt, die unserer Realität ähnelt. Man muss nur einige Jahrzehnte in der Geschichte voranschreiten, um im Shadowrun-Universum zu landen. Allerdings mit einigen entscheidenden Unterschieden: Ein neues Zeitalter ist angebrochen: Die Magie ist wieder erwacht, es gibt Wesen von denen man glaubte, sie könnten nur in Märchen vorkommen. Drachen, Geister und Einhörner sind genauso real wie Trolle, Orks, Zwerge und Elfen (da sie von Menschen geboren werden bzw. sich in der Pubertät verwandeln, werden sie Metamenschen genannt). Nur entsprechen sie nicht unbedingt den märchenhaften Klischees, die man kennt. Es ist eine Welt, in der es sogar möglich ist, an der Universität hermetische Magie zu studieren. Eine Welt in der Drachen Konzerne besitzen, eine Talk-Show haben oder sogar Präsident eines Landes werden können.

Im Gegensatz zu den Wundern der Magie, die ab dem Jahre 2011 aufgetreten sind, ist diese Welt ganz und gar nicht märchenhaft. Weltweit operierende Konzerne haben an Einfluss gewonnen und bilden häufig die wahre Macht eines Landes, Großkonzerne bilden einen eigenen Staat im Staat. Weltweite Katastrophen und Seuchen haben zu zahlreichen Umschwüngen in der Weltpolitik geführt. Einstige Staaten haben sich verändert, die USA hat sich in mehrere Staaten aufgeteilt, Deutschland wurde zur Allianz Deutscher Länder und andere Kleinstaaten haben sich zusammengeschlossen. Anstelle eines Ausweises gibt es die SIN (System-Identifikationsnummer), nur besitzen viele Menschen und Metamenschen keine SIN und damit auch keine Bürgerrechte. Neben der Kriminalitätsrate ist auch die Verslumung der Großstädte gestiegen.

Viele SIN-lose werden Shadowrunner, Leute die angeheuert werden, um zu morden, Konzerne auszuspionieren oder wichtige Personen aus Konzernen zu entführen.

Die Technik hat sich weiterentwickelt, es ist möglich menschliches Gewebe mit Maschinen zu verschmelzen oder mit genetisch verbesserten Material aufzurüsten, um sich schneller, besser oder (wer es braucht) klüger zu machen. Die Matrix hat das Internet abgelöst, es ist möglich, mit dem Geist in den Computer einzudringen und die virtuelle Realität der Matrix zu manipulieren. Aber wie auch im normale Leben der Shadowrun-Welt kann man in der Matrix ganz schnell sein Leben verlieren.

Bei Shadowrun hat der Spieler die Wahl, ob er einen elfischen Decker spielen möchte, der alle Matrixsysteme lahm legen kann, einen menschlichen Straßensamurai, der mit seinen aufgeboosterten Reflexen jedes Duell gewinnt, oder einen orkischen Magier, der der Konzernsicherheit mit seinen Feuerbällen die Hölle heiß macht.

Interessant ist die Vermischung von Science Fiction mit klassischen Fantasy-Elementen, was den besonderen Reiz dieses Systems ausmacht. Was Spielern und Spielleitern ermöglicht verschiedene Gewichtungen im Spiel zu nutzen, ohne sich nur auf den magisch-mystischen Aspekt oder das klassische Cyberpunk-Genre beschränken zu müssen. Die ziemlich umfangreiche Hintergrundgestaltung des Shadowrun-Universums durch zahlreiche Quellenbücher gibt der Welt Tiefe und Charakter, ohne dabei einschränkend auf eigene Ideen zu wirken.

Für das Shadowrun-System werden ausschließlich sechsseitige Würfel benötigt, für Proben auf Fertigkeiten oder Attribute wird eine Anzahl von Würfeln in Höhe des betreffenden Wertes geworfen, was manchmal (vor allem bei schon länger gespielten Charakteren) einen Würfelbecher erfordert. Das Würfelsystem ist durchdacht und stimmig, aber Neueinsteiger haben manchmal das Problem sich im System zurecht zu finden, da es recht umfangreich ist. Es ist zu empfehlen, erfahrene Spieler in der Runde zu haben, um neuen Spielern ausreichend helfen zu können - am Ende wird man mit einer Menge Spielspass belohnt.

Aber Achtung: Ein Spielsystem kann noch so gut sein, entscheidend ist immer noch, wie gut Spieler untereinander und mit dem Spielleiter interagieren. So ist auch der Spaß bei Shadowrun vom Willen und der Fantasie der Spieler abhängig.