Die Wilden Fußballkerle: Solo

Alles ist gut, solange Du wild bist!

eine Spielerezension von Eva Timme - 17.06.2012
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Die Wilden Fußballkerle: Solo von Amigo Spiele

Fußballeuropameisterschaft - die Jungs und einige Mädchen in der Klasse meiner Tochter waren begeistert, als ich zwei kleine Fußballspiele mit in die Betreuung gebracht habe. Die Wilden Fußballkerle - Solo hier war das zweite und so bekannt es doch allen Kindern ist, so gerne wird es im Moment gespielt.

Das Spiel ist eine Mau-Mau-Variante, bei der kaum neue Regeln vorhanden sind. Wie auch beim klassischen Mau Mau gibt es folgende Karten als Aktionskarten: Aussetzen, Richtungswechsel, Zieh 2, Farbwahl, Zieh 4 und Farbwahl. Zusätzlich gibt es die Aktionskarten „Kartentausch mit einem Mitspieler“ und „Kartentausch reihum“.

Die vielen bekannten Elemente sind wohl auch der Grund, warum es gerne gespielt wird, denn bei allen guten und neuen Spielen, ist Mau Mau ein Spiel, was meiner Erfahrung nach von sehr, sehr vielen Kindern gerne gespielt wird. Einer der Gründe ist sicher, dass es ein Spiel ist, welches in sehr vielen Familien bekannt ist und gespielt wird.

Es ist schnell gespielt, muss nicht erklärt werden und alle können mitmachen. Auch in der Betreuung wird es regelmäßig aus dem Schrank geholt. Und wenn es dann noch ein den Kindern bekanntes Thema hat und jetzt gerade so aktuell ist, dann ist das nur ein Grund mehr. Für EM-Fans ebenfalls interessant könnte Die Wilden Fußballkerle - Tor sein.
 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
2 - 10
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2012
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren