Chez Geek 2 - Block-Party

eine Spielerezension von Michael Weber - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Chez Geek 2 - Block-Party von Pegasus Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die deutsche Ausgabe der Erweiterung zum WG-Fun-Kartenspiel Chez Geek enthält die Übersetzungen der amerikanischen Ergänzungen Slack Atack und Block-Party. Die Karten sind wieder von John Kovalic illustriert, was den Witz auf gleich bleibenden Level hält. Spielerisch ändert sich gar nichts, es gibt nur weitere 112 Karten, die zu den bisherigen hinzugemischt werden können.

Neue Karten? Ja, ein paar Beispiele? Bei den Job-Karten gibt es zum Beispiel den Nachtwächter (benötigt keine Freizeit, um Schlafen-Karten zu spielen) und Grafiker (Zigaretten und Gras bringen einen Slackpunkt zusätzlich). Als neue Aktivitäten sind unter anderem einige Schäferstündchen dabei (zum Beispiel bei Stromausfall) oder das Bar-Hopping. Als Personen-Karten tauchen neben anderen die Spaßbremse, die Superköchin oder das Katzenduo Störenfried und Plage auf. Unter den Dinge-Karten gibt es Anime, Tequila-Shots oder Pustefix. Und Jederzeit kann man jetzt Karten wie Überraschungsbesuch der Eltern oder Party nebenan spielen. Um dem noch die Krone aufzusetzen, gibt es Blankokarten, die nach eigenen Wünschen und eigener Lebenserfahrung gestaltet werden können.

Fragt sich bei all dem Witz, ob diese Erweiterung das Spiel wirklich besser macht. Denn ob man nun die eine oder die andere TV-Karte oder das Schäferstündchen oder ein anderes auslegt, bleibt für das Spiel und auch den Spielspaß relativ bedeutungslos. Mehr Abwechslung muss nicht mehr Spielspaß bedeuten. In diesem Fall wird der Spielspaß auf gleichem Level gehalten, was gut ist, aber die Anschaffung nur für WG-Verrückte interessant werden lässt.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2 - 9
Jahrgang: 
2005
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Mehr zum Spiel