Midgard - das Abenteuer beginnt

ein Spiele-Artikel von Cornelia Simon - 30.06.2001
Midgard - das Abenteuer beginnt - Foto von Pegasus Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Midgard ist eines der ältesten und erfolgreichsten deutschen Rollenspielsysteme. Die Box "Das Abenteuer beginnt" bietet interessierten Spielern ein sehr gute Grundlage für den Start. Neben einer ausführlichen Regeleinführung, die Schritt für Schritt bei der Erschaffung einer Figur behilflich ist, gibt es ein Buch des Wissens, das wichtige Monster, Landschaften und Gegenstände beschreibt. Weiterhin enthält die Box weiteres notwendiges Material wie zwei zehn- und einen zwanzigseitigen Würfel, eine Tabellenübersicht und einen erfreulich dicken Block von Charakterblättern. Weil damit aber noch kein Spiel zu machen ist, liegt in der Box auch ein dickes Abenteuerheft bei, das drei aufeinander aufbauende und gut abgestimmte Gruppenabenteuer enthält, wovon das dritte zum Abenteuer des Jahres 1984 gewählt wurde.

Die Ausstattung der Box ist vorbildlich, die Grundregeln lernt der Spieler beim Lesen, indem er Schritt für Schritt seinen Charakter weiterentwickelt. Für Rollenspieleinsteiger ist diese Box wirklich zu empfehlen. Einzig die ebenfalls erforderlichen "normalen" sechsseitigen Würfel vermisst man. "Das Abenteuer beginnt" ist eine der besten, vielleicht sogar die beste Einsteigerbox auf dem Rollenspielmarkt.

Das Regelsystem selbst ist allerdings stellenweise etwas mager und lässt nur wenig Auswahlmöglichkeiten zu. Spieler von DSA oder (A)D&D sind sicherlich komplexere Systeme gewohnt. Allerdings liegt hier möglicherweise ein entscheidender Vorteil von Midgard. Es ist relativ einfach gehalten und daher ein leicht zugängliches System. Für den Spielspass ist es eh weniger wichtig, ob man eine Probe auf Heraldik oder einfach nur auf Intelligenz bestehen muss.

Spieleinfo

Verlagsangaben