Gecko

eine Spielerezension von Marina Roemer - 01.03.2014
  Spiel kaufen kommentieren
Gecko - Foto von Huch and friends
Lesezeit: ca. 2 Minute

Darum geht es beim Spiel Gecko von Huch and friends: Der kleine Gecko Geronimo möchte sicher auf dem Gecko-Feld landen. Wer kann ihm dabei helfen?

Der Gecko bewegt sich immer waagerecht oder senkrecht auf ein anderes Feld. Beim ersten Zug bewegt er sich genau um ein Feld. Landet er auf einem roten Feld, wird er schneller. Dann nimmt der Spieler sich die Holzscheibe mit der 2 und legt sie auf die erste Holzscheibe. Der Gecko darf zwei Felder vor. Landet er wieder auf einem roten Feld, nimmt man die Holzscheibe mit der 3 und hüpft drei Felder vor. So geht es immer weiter.

Springt der Gecko über die Karte hinweg, ist die Runde verloren. Landet er auf einem blauen Feld, wird der Gecko langsamer. Die oberste Holzscheibe wird entfernt und er darf sich so weiter bewegen, wie es ihm nun angezeigt wird. Müsste man die letzte Holzscheibe entfernen, ist die Runde verloren. Auf dem grünen Feld geschieht nichts. Sobald der Gecko seinen Zug auf dem Gecko-Feld beendet, ist die Runde gewonnen.

Wie gut ist das Tüftelspiel Gecko?

Gecko ist ein schönes Spiel für einen Spieler, der gerne tüftelt. Schon bei der ersten Aufgabe sind einige Züge nötig, um das Ziel zu erreichen. Es wird immer schwieriger, aber nicht zu schwer. Am Ende der Beschreibung gibt es auch noch die Lösungen zu den jeweiligen Aufgaben.

 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
1
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
7
Spieldauer (Minuten): 
10
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel