Nova Luna

eine Spielerezension von Julia Merkel - 12.01.2020
  Spiel kaufen kommentieren
Nova Luna - Ausschnitt - Foto von Edition Spielwiese
Anzeige:
NSV
Lesezeit: ca. 4 Minuten

Nova Luna -Neumond, Zeit um über die Zukunft nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, deren Konsequenzen weit in die Zukunft reichen. Wer schafft es, mit seiner Reise auf der Monduhr möglichst viele Aufgaben zu erfüllen und damit als erster seine 20 Scheiben unterzubringen?

Wie wird gespielt?

Bei Nova Luna (Spielweise/Pegasus) kommen wir nicht um einen Vergleich mit Patchwork herum. Auch hier haben wir eine kreisförmige Auslage an Plättchen, von denen ich mir, wenn ich an der Reihe bin, eines der nächsten drei aussuchen darf. Auch hier wandert ein Marker - hier ist es ein Mond - durch die Auslage an die Stelle, von der ich mir das Plättchen genommen habe und markiert damit den neuen Start. Und auch hier ist immer der Spieler an der Reihe, der am weitesten hinten liegt. Gutes nutzt man eben gerne wieder.

Aber, was macht Nova Luna nun anders? Die Plättchen selbst sind der Clou an dem Spiel: Sie stellen Aufgaben und können zeitgleich Aufgaben anderer Plättchen erfüllen. Ein türkises Plättchen kann uns beispielsweise zwei Aufgaben stellen. Es hätte gerne zum einen drei gelbe Plättchen und zum anderen ein gelbes, ein rotes, ein blaues und ein türkises Plättchen als Nachbarn. Mit gleichfarbigen Plättchen kann ich Ketten bilden. Ich kann also in diesem Fall an einer der Seiten drei gelbe Plättchen als Kette anlegen und hätte damit die Aufgabe mit den drei gelben Plättchen erledigt. Vielleicht fordert das gelbe Plättchen, das direkt an dem türkisen liegt, wiederum einen türkisen Nachbarn und ich habe eine weitere Aufgabe erfüllt. Um diese "abzuhaken", lege ich jeweils eine meiner Scheiben auf die Felder mit den erledigten Aufgaben. Gelingt es mir, im Verlauf des Spieles an die restlichen drei Seiten des türkisen Plättchens jeweils ein rotes, ein blaues und ein türkises Plättchen anzulegen, habe ich auch diese Aufgabe erfüllt. Das gelbe Plättchen liegt ja bereits.

Na, schon wirr im Kopf? Willkommen in der kniffligen Welt von Nova Luna! Die Spieler versuchen nun so gut es geht, möglichst effektive Kombinationen in ihren Auslage zusammenzustellen. Wer als erster 20 Aufgaben erfüllt hat und somit seine 20 Scheiben unterbringen konnte, gewinnt das Spiel. Ein interessanter Aspekt ist noch, dass die Plättchen unterschiedlich viel "kosten". Ein Plättchen mit schwierigeren Aufgaben kostet weniger, als eines mit leichteren Aufgaben. Wie, kosten? Ja, auch hier finden wir eine Parallele zu Patchwork. Auf den Plättchen stehen Zahlen, die vorgeben, wie viele Schritte ich gehen muss, wenn ich es nehme. So kann ich, wenn ich geschickt auswähle, auch mehrfach hintereinander am Zug sein.

Fazit: Lohnt sich Nova Luna?

Absolute Kaufempfehlung! Nova Luna ist ein wirklich tolles, abstraktes Legespiel von Uwe Rosenberg für 1-4 Spieler nach einer Idee von Corné van Moorsel. Die Spieldauer ist mit 30 Minuten angegeben, was je nach Spieleranzahl auch passt. Wir spielen es meist zu zweit oder zu dritt und sind wirklich sehr angetan von den immer wieder neuen Kombinationsmöglichkeiten der Plättchen. Geht mein Plan auf? Kann ich den Plan eines Mitspielers durchkreuzen? Meist werden es mehrere Partien hintereinander. Schließlich wird oft nur knapp gewonnen und da muss es doch eine Revanche geben!

Nova Luna - Schachtel - Foto von Edition Spielwiese

Zugegeben, es ist nicht besonders kommunikativ, weil jeder in seine Auslage vertieft ist und versucht, Pläne zu schmieden. Aber ich vesinke gedanklich gerne mal in einem Spiel. Und das kann ich bei Nova Luna sogar in einer respektablen Solovariante. Taktisch lässt es sich am besten zu zweit spielen, da wir da am besten voraussehen können, wie es wohl weitergehen mag. Aber auch der eher unvorhersehbare Spielverlauf zu viert macht uns viel Spaß. Ein kleines Manko ist vielleicht, dass es zu viert manchmal etwas länger dauert, bis man wieder an der Reihe ist. Außerdem ist die Anleitung zum Teil etwas verwirrend bebildert. Aber angesichts des super Spieles nichts, was große Beachtung bekommen sollte.

Ach so: Für die Story zum Spiel (siehe oben: Zeit, an die Zukunft zu denken und so ...) ist mir der Mond zu neu. (Musste sein!) Hier wurde wohl mit Gewalt nach einem Storytelling gesucht und um die Spielidee geklöppelt. Das hätte nicht sein müssen. Aber gut, da sehe ich gerne drüber weg und spiele gleich nochmal eine Runde!

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
1-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2019
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Fotos
Nova Luna - Schachtel - Foto von Edition Spielwiese
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Nova Luna kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive