Zieh Leine, Flynn

eine Spielerezension von Eva Timme - 19.12.2014
  Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel Zieh Leine, Flynn - Foto von Moses Verlag
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Memo-Spiele sind bei Kindern sehr beliebt. Sicherlich auch, weil die meisten Kinder darin eine gute Chance gegen Erwachsene haben. Bei Zieh Leine, Flynn ist das in unseren Runden noch viel häufiger so gewesen.

So wird Zieh Leine, Flynn gespielt

Dabei gilt es bloß, sich fünf verschiedene Schätze zu merken, die auch noch direkt übereinander liegen. Trinkbecher, Säbel, Schatztruhe, Schmuck, Mäuse hat sich die Pirateneule Flynn in ihrem Nest gesichert. Die Schiffsmannschaft ist sauer und versucht nun, die wertvollen Gegenstände zurück zu erobern. Jeder der fünf Schätze ist viermal vorhanden. Die dicken Pappkärtchen haben an einer Seite eine kurze Schnur und werden übereinander gestapelt. Dabei liegen gleiche Gegenstände zusammen. Ganz obenauf kommt die Nestkarte, und in dem Nest sitzt die Pirateneule Flynn.

Wer am Zug ist, würfelt und versucht anschließend, genau diesen Schatz aus dem Nest von Flynn zurück zu erobern. Dabei sucht sich der Spieler eine der Karten aus und zieht, so schnell und ruckartig wie er kann, an der Schnur. Bei dem richtigen Schwung bleiben der ganze Stapel und vor allem Flynn stehen, wie bei dem Tischtuchtrick, bei dem das Tischtuch unter dem gedeckten Tisch weggezogen wird. Dieser neue Mechanismus sorgt für Spannung und Spaß. Erst wenn die Karte herausgezogen ist, weiß man, ob man sich die Position richtig gemerkt hat.

Ist Flynn nicht umgefallen und hat der Spieler die richtige Karte herausgezogen, bekommt er eine Belohnung. Findet er sogar die vierte und letze Karte einer Sorte, so bekommt er zwei Chips.

Wie gut ist Zieh Leine, Flynn?

Memo-Varianten gibt es viele, diese hier ist etwas ganz Neues und hat einen hohen Aufforderungscharakter für Kinder und Erwachsene. Die Regeln lassen viele Möglichkeiten offen, das Spiel für jüngere Kinder einfacher zu gestalten und später die Schwierigkeit zu erhöhen. So bleibt es auch länger interessant.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2-5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Mehr zum Spiel