Heroscape

eine Spielerezension von Michael Weber - 31.12.2006
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Heroscape von Reich der Spiele

Heroscape versucht eine Lücke zwischen Tabletop-Spielen, Mage Knight und Brettspiel zu schließen. Wie bei Mage Knight haben die einzelnen Fantasy- und Sci-Fi-Figuren beziehungsweise Armeetruppen bestimmte Kampf-, Verteidigungs-, Reichweite und Bewegungswerte, wie beim Tabeltop spielt man auf Landschaften, die aber gleich mitgeliefert werden.

Die Anleitung beschert den Spielern eine ganze Fülle von Szenarien, die mit dem Grundspiel aufgebaut und gespielt werden können. Weitere Zusatzpacks sind im Handel erhältlich. Die große Schachtel ist zudem randvoll mit detaillierten und recht gut bemalten Miniaturen, was im Vergleich zu den gängigen Tabletop-Spielen den Kauf von Pinsel und Farben überflüssig macht.

Die Regeln selbst sind einfach. Auf den zusammensteckbaren Landschaften werden die Figuren platziert, bewegt und in die Schlacht geführt. je nach Reichweite und unter Berücksichtigung von Höhenverhältnissen und Sichtweiten wird für Angriff und Verteidigung gewürfelt. Die Würfel zeigen jedoch keine Werter, sondern nur Symbole für gelungene oder misslungene Würfe an.

Leider sind die Landschaften sehr sperrig beim Zusammenstecken. Nicht selten kommt zu viel Spannung in die Bauten. Einige der Figuren könnten etwas Standfester auf den Sexeckfeldern sein, die Übersichtskarten zu den Figuren sind zu dünn. Ausgeglichen wird dies durch die wirklich gelungene Gestaltung der Figuren, die ein sofortiges Losspielen ermöglicht und ein Hingucker ist. Als Einstieg in eine Fantasy-Welt lohnt sich das Spiel auch dank der vielen Szenarios und der reichhaltigen Ausstattung auf alle Fälle. Doch an echte Tabletop-Spiele oder das sehr viel flexiblere Mage Knight kommt Heroscape nicht heran. Und warum in der Schachtel Fantasy- und Sci-Fi-Figuren vermischt werden, bleibt ein Rätsel.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
120
Jahrgang: 
2005
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren