Rumis+

eine Spielerezension von Silke Groth - 30.09.2007
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Rumis+ von Huch and Friends

Rumis+ ist sowohl eine Rumis-Erweiterung, wodurch es nun sogar zu sechst spielbar ist, als auch ein eigenständiges Zwei-Personenspiel. Das Holzmaterial und die Gestaltung entsprechen der 2006er-Auflage von Rumis. Neben zwei Sätzen Rumissteine in orange und violett enthält das Spiel sechs neue Szenarien.

Drei Szenarien sind vor allem für das Spiel zu zweit geeignet und haben zwei symmetrische Bereiche. In einem rotumrandeten Bereich wird zunächst nach den bekannte Regeln gespielt. Nun kommt das „+“ ins Spiel: Dort wo Rumis normalerweise endet, ist bei Rumis+ erst Halbzeit und es erfolgt eine Zwischenwertung. Ab diesem Zeitpunkt beginnt eine Art Rumis verkehrt herum. Jetzt müssen die Steine aus dem einen Bereich abgebaut und im entgegen gesetzten abgelegt werden, beides den Originalregeln entsprechend, ohne Löcher unter den Steinen entstehen zu lassen. Sobald ein Stein nicht mehr abgebaut oder gelegt werden kann, ist für den betreffenden Spieler das Spiel beendet. Die Abrechnung erfolgt letztlich genau wie bei Rumis, das heißt alle sichtbaren Flächen zählen einen Punkt. Der Spieler mit den meisten Punkten aus beiden Wertungen gewinnt die Partie. Die neue Zweier-Variante überzeugt und bringt einige neue taktische Aspekte ins Spiel, die ein noch planvolleres Vorgehen erfordern. Schnell passiert es, dass ein Spieler sich trotz guter Zwischenwertung selbst ins Abseits manövriert und in er zweiten Spielhälfte kein Land mehr sieht.

Die drei weiteren Szenarien sind hauptsächlich für das Spiel zu sechst gedacht, wozu natürlich zusätzlich die Steine aus Rumis benötigt werden. Eine erweiterte Regel für das Spiel zu fünft oder sechst gleicht den Startspielernachteil etwas aus. Nunmehr dürfen sich die ersten gelegten Steine nur an den Kanten berühren, was zur Folge hat das ein Spieler nicht gleich nach dem ersten platzierten Stein ausscheiden kann. Auch das Spiel zu sechst macht Spaß und spielt sich nicht wesentlich chaotischer als zum Beispiel eine Vierer-Partie.

Rumis+ ist in vielerlei Hinsicht empfehlenswert. Spieler, die Rumis eher zu zweit spielen wollen und das Urspiel noch nicht besitzen, finden hier eine etwas preisgünstigere Alternative, die zudem noch mit einer speziellen Variante aufwartet. Es eignet sich aber natürlich nicht nur für zwei Spieler, die Szenarien lassen sich durch Höhen- und Flächenanpassung in jeder beliebigen Besetzung sehr gut spielen. Egal ob als Erweiterung oder als eigenständiges Spiel: Rumis+ ist trotz eckiger Steine eine sehr runde Sache.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
45
Jahrgang: 
2006
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren