dV Giochi (dV Games)

Spiele aus Italien mit dem gewissen Etwas

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Der italienische Spieleverlag dV Games bzw. dV Giochi hat seinen Sitz in Perugia Italien. Als daVinci Spieleverlag wurde dV Games im Jahr 2001 in Italien gegründet. Wegen einer Namensgleichheit zu einem deutschen Hersteller nannte sich der italienische Verlag in dV Giochi um, teilweise wird er auch dV Games genannt. Zu den Gründern gehörten auch Spieleautoren des renommierten, italienischen Spiele-Magazins GiocAreA, wie z. B. Domenico Di Giorgio, Stefano de Fazi, Roberto Corbelli, Andrés J. Voicu und Silvano Sorrentino, die den Namen da Vinci in Anlehnung an die große Vernetzung von Wissen und als Hommage an Leonardo da Vinci auswählten. Der Verlag für Brett- und Kartenspiele entschied sich 2009 für ein zeitgemäßes Logo.

Der Fokus bei dV Games liegt auf originellen Spielen mit hochwertiger Spielausstattung. Der Verlag hat sich zum Ziel gesetzt, Spiele zu entwickeln, die zum favorisierten Zeitvertreib werden und so eine aktive Alternative zu Fernsehen, Disco oder Kneipe darstellen. Dabei legt dV Giochi ein besonders großes Augenmerk auf den internationalen Vertrieb der italienischen Spiele und ist mit über 40 Vertriebspartnern am weltweiten Markt vertreten. In Deutschland kooperiert dV Giochi mit Abacusspiele.

Das Spieleprogramm von dV Giochi umfasst Brett-, Karten- und Würfelspiele und wird in vier Linien eingeteilt: BANG!, Wolf Party Collection, One & Fun sowie Maestro. Daneben finden sich weitere Spiele mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Die BANG!-Serie agiert im wilden Westen und zeigt sich als opulentes Spiel mit Rollen mit umfangreichen Spielmaterialien. Die Luxus-Editions der Wolf Party Collection drehen sich um das Thema Werwölfe und sind als Taktik- und Denkspiele angelegt. Einfache Regeln, nach dem Motto: Eine Minute Regeln lernen und dann Stunden Spaß haben, bestimmen die Familienspiele One & Fun. Die Maestro-Spiele sind für Strategie-Spieler konzipiert und behandeln auch gerne historische Themen. Der Verlag arbeitet mit italienischen und internationalen Spieleautoren zusammen, es finden sich auch Spiele der deutschen Spiele-Größen Reiner Knizia, Klaus Teuber und Friedemann Friese bei dV Games.

Zu den erfolgreichen Spielen, die weltweit bei den Spielern ankommen, zählen das mehrfach ausgezeichnete BANG! sowie Lupus in Tabula (Wolf Party Collection). Weitere bekannte Spiele sind z.B. Osten, Ostrakon, Word Jam, Palatinus, Figaro und Leonardo da Vinci.