Cobra Attack

eine Spielerezension von Mareike Schöbel - 17.08.2015
  Spiel kaufen kommentieren
Cobra Attack - Foto von Megableu
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Cobra Attack ist ein Geschicklichkeits- und Reaktionsspiel für einen oder mehrere Spieler. In die Mitte des Raumes wird der Schlangenkorb auf einen Stuhl gestellt. Die Spieler versuchen nacheinander, sich dem Korb zu nähern, ohne dass die Schlange erwacht, und ihr den Schlangenstein zu klauen. Ein Bewegungssensor zeigt an, ob der Spieler sich langsam genug bewegt. Schaltet er von Grün auf Rot, muss man sofort still stehen. Wurde dennoch die Schlange aufgeweckt und springt aus dem Korb, hat der Spieler die Runde verloren. Gelingt es einem Spieler, den Smaragd als Erster fünfmal zu schnappen, gewinnt er das Spiel.

Es können unterschiedliche Schwierigkeitsstufen ausgewählt werden, doch der Sensor ist sehr empfindlich, sodass es sehr schwer ist, sich dem Korb selbst auf Stufe Eins zu nähern, ohne dass die Schlange herausspringt. Hier kam es auch nicht auf das Alter der Spieler an. Selbst die Erwachsenen schafften es kaum. Es ist zwar lustig, wenn ein Spieler ertappt wird. Allerdings schmälert es auch den Spielspaß, wenn man es so gar nicht schafft.

Wie gut ist Cobra Attack?

Das Spiel ist ausgezeichnet ab fünf Jahren. In unserer Runde mit den jungen Spielern bekamen jedoch manche Kinder Angst vor der Schlange. Im Grunde ist Cobra Attack eine lustige Spielidee, der Sensor aber zu empfindlich eingestellt für länger anhaltenden Spielspaß, gerade für Kinder. Hier sollte noch nachgebessert werden. Laut Herstellerangaben funktioniert es am besten in einem Raum kleiner als vier mal vier Meter und ist somit nicht für draußen geeignet. Es werden zusätzlich Batterien benötigt, die nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
1-
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
5
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel