Ratzeputz

Das hasenfreche Merkspiel

eine Spielerezension von Melanie Pausch - 12.06.2015
  Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel Ratzeputz - Foto von Kosmos
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Der Hase Ratzeputz lebt mit seiner Hasenfamile unter dem Möhrengarten von Zwerg Tilli. Ratzeputz möchte sich die leckeren Möhren schnappen, doch Zwerg Tilli versucht, seine Möhren schneller zu ernten, als Ratzeputz diese fressen kann.

So wird das Spiel "Ratzeputz" gespielt

Durch Würfeln bewegen die Kinder den Zwerg und helfen ihm bei der Möhrenernte. Gemeinsam versuchen sie sich zu merken, wo die Möhren versteckt sind. Haben sie eine Möhre entdeckt, können sie diese ernten und sie ist vor Ratzeputzs großen Appetit sicher. Haben die Kinder keine Möhre gefunden? Dann pflanzen sie eine neue Möhre an, die sie blind aus dem Beutel ziehen. Doch aufgepasst! Ratzeputz liebt frisch gepflanzte Möhren besonders gerne. Anschließend drehen sie die Drehscheibe in Pfeilrichtung weiter. Ertönt hierbei ein lautes „Plumps“, dann ist eine oder mehrere der Möhren in dem Hasenbau von Ratzeputz gelandet.

Decken die Kinder beim Ernten den Hasen Ratzeputz auf dem Spielfeld auf, so müssen sie ihm eine Möhre aus dem Beutel verfüttern. Abschließend drehen sie die Drehscheibei erneut um eins in Pfeilrichtung. Die Möhre plumpst dabei in den Hasenbau.

Das Spiel endet, wenn alle Möhren aus dem Beutel aufgebraucht sind. Nun werden die Möhren der Mitspieler gezählt. Befinden sich noch Möhren im Garten, werden diese vorsichtig herausgezogen und zu dem Ergebnis der Spieler dazugezählt. Aber Vorsicht: Fällt hierbei eine Möhre in den Hasenbau gehört sie Ratzeputz, der sie schnell in seiner Höhle versteckt. Wenn man das Ergebnis der Spieler hat, werden alle Möhren in Ratzeputzs Hasenbau gezäht.

Haben die Spieler mehr Karotten gesammelt als Ratzeputz, dann haben sie gemeinsam gewonnen. Bei Gleichstand teilen die Spieler den Sieg mit Ratzputz. Wenn aber Ratzeputz mehr Karotten verputzt hat, dann ist er der glückliche Sieger.

Für wen ist das Spiel geeignet?

Ratzeputz satmmt von Christine Basler und Alix-Kis Bouguerra (Kosmos) und ist ein kooperatives Merkspiel für 2-4 Kinder ab vier Jahren. Die Spielmaterialien sind liebevoll gestaltet. Spieleschachtel und die Kartonteile sind stabil und mit vielen detailgetreuen Zeichnung versehen, um in die Welt des Hasen Ratzeputz und des Zwergs Tilli einzutauchen. Kartonteile, die entfernt werden können, sind mit einem Mülleimer gekennzeichnet. Die Teile sind leicht zu lösen und mit der Kennzeichnung kann auch ein Kind das Auspacken übernehmen.

Die Spieleanleitung greift gestalterisch das Thema des Spieles auf, ist sehr übersichtlich und persönlich geschrieben. Der Zwerg Tilli und der Würfel sind aus Holz und schön gestaltet. Die Möhren werden mit einem kleinen Magneten zusammengesetzt (Möhrengrün und Möhre). Für ältere Kinder gibt es die Möglichkeit das Spiel mit der kniffligen Spielseite zu spielen und/oder den Farben der Möhren unterschiedliche Werte zuzuordnen.

Wie gut ist das Kinderspiel Ratzputz?

Das Kinderspiel wurde im Kindergarten ausprobiert und bereitet den Kinder sehr viel Freude. Die Spielregeln sind schnell verständlich und das Spielmaterial hat einen hohnen Aufforderungscharakter. Die kooperative Spielweise ermöglicht auch ein Spiel mit einer größeren Gruppe, in der die Kinder sich gegenseitig unterstützten.

Spielt ein Erwachsener mit, kann das Spiel in der einfachen Variante schon mit Kindern ab 3 ½ Jahre gespielt werden. Wenn Kinder Ratzeputz alleine spielen, dann ist das angegebene Mindestalter ein guter Orientierungspunkt. Die Spieldauer entspricht den Angaben und ist der kindlichen Konzentrationszeit entsprechend. Die anregenden Spielmaterialien haben einen hohen Wiederspielwert und die unterschiedlichen Spielvarianten machen das Merkspiel zu einem langen Begleiter in der Kinderspielsammlung.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Fotos
Spielaufbau Ratzeputz - Foto von Kosmos
Mehr zum Spiel