Reich der Spiele

Schnappburg

Schnappburg von Reich der Spiele

Auf der Burg von König Konrad ist allezeit was los. An vielen Stellen der Burg tummeln sich Ritter Robert, das Gespenst Gunther, Prinzessin Paula, der Zauberer Zapperlapapp, Drache Delp und die anderen Burgbewohner. Sie stehen mal auf einer Burgzinnen oder im Turmzimmer, manchmal befinden sie sich aber auch bei der Zugbrücke und an vielen anderen Orten. Man muss bei diesem Spiel König Konrad helfen und ihm sagen, wer gerade nicht in der Burg ist. Habt ihr Lust sie zu finden? Na, dann los …
 
Die Burgtafeln werden gemischt und mit der farbigen Burgseite nach unten auf einen Stapel in die Mitte gelegt. Alle Spieler müssen die Tafeln gleich gut erkennen können. Nun gibt es noch die Bewohnerplättchen, diese werden so abgelegt, dass alle sie gut erreichen können.

Jetzt wird die erste Burgkarte umgedreht und alle Kinder schauen sie sich gleichzeitig an. Nun ist entscheidend, welcher Bewohner nicht zu sehen ist. Auf einigen Burgtafeln fehlt ein Bewohner, auf anderen keiner oder sogar drei. Für jede Burgtafel gibt es ein passendes Bewohnerplättchen, welches es gilt, möglichst schnell zu schnappen. Jeder Spieler darf nur ein Bewohnerplättchen schnappen. Hat man also ein falsches geschnappt, darf man sich kein weiteres oder ein anderes schnappen. Haben alle ein falsches Plättchen, wird die Burgtafel wieder unter den Stapel gelegt und eine neue Runde beginnt.

Wer das richtige Bewohnerplättchen hat, erhält die Burgtafel zur Belohnung. Die Bewohnerplättchen werden für die nächste Runde wieder zurück auf den Tisch gelegt. Das Spiel endet, wenn alle Burgtafeln verteilt sind. Das Kind mit den meisten Burgtafeln gewinnt das Spiel.
 
Bei Schnappburg wird die kindliche Wahrnehmungs- und Reaktionsfähigkeit spielerisch geschult. Ein unterhaltsames Spiel, mit ansprechenden Karten und netten Burgbewohnern.

Infos zu Schnappburg

  • Verlag: Goldsieber
  • Autor: Knut Happel, Christian Fiore
  • Spieleranzahl (von bis): 2 - 6
  • Alter (ab oder von bis in Jahren): 4
  • Dauer in Minuten: 10
  • Jahrgang: 2008

Anzeige
kaufen Schnappburg kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive

Mehr Spiele-Themen entdecken

Peloponnes: Heroes and Colonies

Jörn Frenzel

Speedy Words

Mareike Schöbel

Extra!

Olaf Bormann

Geißlein versteck dich! – Das Kartenspiel

Mareike Schöbel

Camel Up Cards

Michael Weber

Ist da wer?

Julia Merkel

Kommentieren