Tee oder Kaffee

eine Spielerezension von Eva Timme - 15.10.2019
  Spiel kaufen kommentieren
Tee oder Kaffee - Ausschnitt - Foto von Ostia Spiele
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Herbst! Bei mir regnet es den ganzen Tag, ich überlege, wie ich meinen Nachmittag verbringe und lade drei Freunde zu Tee oder Kaffee und etwas Gebäck ein. Schnell ist eine heiße Schokolade mit Plätzchen serviert und dann packen wir die kleine Blechdose mit dem Kartenspiel Tee oder Kaffee von Ostia Spiele aus. Das Spiel von Heike und Stefan Risthaus ist für 2-4 Spieler ab 8 Jahren und dauert nur eine Viertelstunde.

Worum geht es beim Kartenspiel Tee oder Kaffee?

Die wirklich kleine Dose enthält 32 Spielkarten und eine deutsche und eine englische Regelkarte. Das Spiel selber ist schnell erklärt: Von den gemischten Karten erhält jeder fünf Handkarten, der Rest bildet einen verdeckten Nachziehstapel in der Mitte. Jeder versucht nun, passende Bestellungen zusammenzustellen. Die einen Gäste wollen gerne Cappuccino und Donuts, die anderen lieber einen Latte Macchiato, dazu Brötchen und Marmelade. Je nach Größe der Bestellung (2, 3 oder 4 unterschiedliche Komponenten) gibt es drei, sechs oder zehn Punkte. Belohnt wird es, wenn ich am Ende meines Zuges keine einzelnen Karten mehr auf der Hand habe, sondern alles ausliefern konnte. Dann darf ich nämlich sofort fünf Karten nachziehen und bekomme noch drei Sonderpunkte. 

Bestellungen auszuliefern, ist also eine von vier mögliche Aktion in meinem Zug. Außerdem darf ich eine Karte nachziehen, oder bis zu drei Karten abwerfen und dafür neue Karten ziehen. Oder ich spiele eine der beiden Sonderkarten. Bei der Karte „Wurst“ darf ich zwei Karten vom Nachziehstapel ziehen und eine darf ich behalten, die zweite gebe ich einem beliebigen Spieler. Der Spieler darf auch ich sein.

Die Sache mit dem (vergifteten) Geschenk

Tee oder Kaffee - Schachtelgrafik - Foto von Ostia SpieleBeim Lesen der Regel hab ich mich gefragt, warum ich überhaupt eine Karte verschenken sollte. Doch als ich das erste Set aus vier passenden Karten hatte und die zweite gezogenen Karte eine Einzelkarte gewesen wäre, war ich sehr froh, diese verschenken zu können. Sehr zum Leidwesen meines Mitspielers, der diese freundliche Gabe von mir erhalten hat. Dieser hatte in diesem Fall leider nun auch eine nicht passende Karte auf der Hand. Manchmal verhelfe ich damit auch ungeplant zu vielen Punkte. 

Die zweite Sonderkarte (Marmelade) erlaubt es mir, mir eine Karte aus dem Ablagestapel oder aus der Hand eines Mitspielers herauszusuchen. Damit kann ich natürlich gezielt versuchen, ein passendes Set zusammenzustellen. Wer zuerst 40 Punkte hat, leitet das Spielende ein. Wer zum Schluss die meisten Punkte hat gewinnt. 

Schnell und lecker

Damit ist Tee oder Kaffee ein recht einfaches Ablagesammelspiel, in ca. fünf Minuten erklärt, in 10-15 Minuten gespielt. Durch die kleine Dose eignet es sich zum Mitnehmen ins Cafe, zum Überbrücken von kurzen Wartezeiten oder vielleicht als Absackereines Spieleabends - statt eines Espressos.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8+
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2019
Spielkategorisierung
Fotos
Tee oder Kaffee - Schachtelgrafik - Foto von Ostia Spiele
Mehr zum Spiel