Stich Rallye

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 16.01.2022
  Spiel kaufen kommentieren
Stich Rallye - Ausschnitt - Foto von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 4 Minuten

Karten ausspielen, Stiche gewinnen und dann so richtig Gas geben, um mit seinem Auto am Ende das Rennen zu gewinnen. Neben den Handkarten und dem Auto erhält jeder Spieler noch eine runde Pappscheibe, welche den Motor symbolisieren soll. Diesen Motor kann man durch eine Aufziehschraube im Spielverlauf weiter aufladen, um so die zusätzliche Kraft später, quasi als Turbo, einzusetzen. Das ist Stich Rallye von H. J. Kook (Amigo Spiele). Derzeit ist es im Handel ab ca. 13,39 Euro verfügbar.

Wie funktioniert Stich Rallye?

Im Spiel gibt es jeweils fünfzehn aufsteigende Karten in drei Farben. Wie bei Stichspielen üblich, spielen die Spieler reihum ihre Handkarten aus, wobei die zuerst ausgelegte Kartenfarbe bedient werden muss. Können alle Spieler die geforderte Farbe bedienen, gewinnt die höchste Karte in dieser Farbe den Stich. Der Spieler, der diesen Stich für sich entschieden hat, darf mit seinem Auto auf der Rundstrecke so viele Felder davonbrausen, wie der Wert der niedrigsten Karte in diesem Stich ist.

Ungewöhnlicher Stichmechanismus

Interessant wird es, wenn die Mitspieler die geforderte Farbe nicht bedienen können. Sobald eine zweite Farbe ausgespielt wird, gewinnt die Karte mit dem höchsten Wert in der zweiten Farbe den Stich. Liegen am Ende sogar drei Farben aus, gewinnt die Karte mit dem höchsten Wert in der zuletzt gespielten Farbe, also in der dritten Farbe diesen Stich. Das ist wirklich eine ungewöhnliche Wertung für ein Stichspiel, macht die Sache aber umso interessanter.

Süße Autos bei Stich Rallye - Foto von Axel Bungart

Den Turnbo laden...

Wie gesagt, darf der Gewinner des jeweiligen Stiches sein entsprechendes Auto auf der Rennstrecke voran bewegen. Jedoch dürfen dann alle anderen Spieler, die den jeweiligen Stich verloren haben, ihren Motor um einen Zähler weiter aufziehen. Dazu bewegen sie den Zeiger auf ihrer Pappscheibe einfach auf die nächste höhere Ziffer.

Immer wenn man einen Stich gewinnt, darf man dann auf Wunsch, den jeweils gesamten Wert auf dieser Zählscheibe als zusätzlichen Turbo einsetzen, um dadurch mit seinem Auto entsprechend viele Felder zusätzlich vorzurücken. Das ermöglicht schöne taktische Überlegungen, da es auf der Rennstrecke Bergaufstiege und auch wieder Abfahrten hat. Kommt man nämlich auf einem Aufstiegsfeld zum Stehen, rutscht das Auto wieder ins Tal zurück. Landet man jedoch über der Kuppe des Berges auf einem Abfahrtsfeld, nutzt man Abwärtsschwung und rutscht mit seinem Auto zusätzlich in Richtung Ziel voran. Da gilt es sich zu überlegen, wann man seinen Turbo ins Spiel bringt, um sein Auto günstig zu positionieren oder sich so zusätzliche Felder zu bewegen.

Stich Rallye wird in drei Runden gespielt und am Ende jeder Runde müssen die Spieler ihren Turbo auch jeweils ganz aufbrauchen. Wer schlussendlich als erster die Ziellinie zwei Mal überquert hat oder nach den drei Runden in Führung liegt, gewinnt das Rennen und somit die Partie.

Familienspiel mit ungewohntem Ablauf

Die Idee ist nicht wirklich neu, denn es gab bereits ein ganz ähnliches Spiel aus der Reihe ”Unser Lieblingsspiel” bzw. das so genannte Piratenspiel aus dem Bookmark Verlag. Das war ebenfalls ein Rennspiel, welches ziemlich gleich funktionierte bzw. die gleiche Spielmechanik besaß. Es handelte sich um ein Schiffsrennen um die Schatzinsel, bei welchem man mittels Karten und gewonnener Stiche seine Schiffe bewegen konnte. Dennoch machen Autor und Verlag es mit Stich Rallye deutlich besser. Das Spielbrett ist sehr schön gestaltet und die kleinen Autos sind gut handzuhaben. Die Anleitung bringt die Spielregeln schnell und gut verständlich rüber. Dabei sind die Ideen mit der ungewöhnlichen Wertung der Stiche, den Auf- und Abstiegen auf der Strecke und dem aufziehbaren bzw. zuschaltbaren Motorturbo, wirklich sehr gelungen. Übrigens funktioniert das Spiel auch schon zu zweit, ab drei und mehr Spielern wirkt das Ganze dann deutlich runder.

Stich Rallye - Material - Foto von Amigo Spiele

Neben dem so zusätzlichen Power auf der Rennstrecke, sorgt der Turbo auch dafür, dass das Teilnehmerfeld immer relativ nah zusammenbleibt und das Spiel somit bis zum Ende richtig spannend bleibt. Auch wenn die Wertung der Stiche zunächst etwas ungewöhnlich erscheint, ist doch alles sehr einfach gehalten, sodass auch Kinder bereits problemlos mitspielen können und Stich Rallye somit ein perfektes Familienspiel ist. Dieser Titel hat uns sehr gefallen und wird auf keinen Fall im Spieleregal verstauben. Somit von uns eine klare Empfehlung!

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
3-5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
25
Jahrgang: 
2021
Spielkategorisierung
Fotos
Stich Rallye - Material - Foto von Amigo Spiele
Süße Autos bei Stich Rallye - Foto von Axel Bungart

Anzeige
kaufen Stich Rallye kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive