Steffen Spiele

Schöne Spiele für die ganze Familie

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Steffen Spiele ist ein deutscher Spieleverlag mit Sitz in Krastel/Hunsrück. Geschäftsinhaber ist Steffen Mühlhäuser.

2003 gründete der Grafiker Steffen Mühlhäuser seinen eigenen Spielverlag aus der besonderen Leidenschaft der Spieleentwicklung heraus. Hochwertige Spielmaterialien, klares Design, leicht zugängliche Spiele für alle Altersklassen waren die Triebfedern, die Steffen Spiele ausmachen sollten. Und genau das hat Mühlhäuser bis heute erfolgreich umgesetzt und tut es weiterhin, ganz nach dem Verlags-Motto: Schöner spielen. Der Vertrieb der Spiele erfolgt über die eigene Webpräsenz, auf Messen und Spiele-Veranstaltungen, aber auch über Wiederverkäufer und Handelspartner wie Oya. Eine besondere Errungenschaft stellt die Lizenzvergabe von Steffen Spiele an ausländische Verlage dar.

Das Spielesortiment von Steffen Spiele ist breit gefächert: Brettspiele, Legespiele, Gedächtnisspiele, Strategiespiele, Solitärspiele, Familienspiele, Zwei-Personen-Spiele und Spiele für Vielspieler. Mühlhäuser konzipiert selbst Spiele, holt sich aber auch gerne andere Spieleautoren zur Seite, denn vielseitige Ideen beleben die Spielewelt. Mit von der Partie waren bisher unter anderem Reiner Knizia, Niek Neuwahl oder Jaques Zeimet. Auch um das Drumherum - genauer gesagt die Schachtel - hat sich Steffen Spiele Gedanken gemacht und verpackt ausschließlich in kleinen Schachteln. Das schont Ressourcen, bedeutet weniger Verpackungsmaterial und einen geringen Stauraum für die Spiele zuhause. Für die Spieler wiederum zeigt sich diese Weitsicht mit einem günstigeren Preis. Die Spielfiguren und Materialen werden aus umweltfreundlichem Holz hergestellt, auch hier steht Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Zahlreiche Spiele von Steffen Spiele sind mit dem Gütesiegel „spiel-gut“ ausgezeichnet. Darunter auch die beliebten Spiele Linja, Six, Kulami, 81, Stix und Scho K.O..