Bluff

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 31.10.2005
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Bluff von FX Schmidt
Lesezeit: 2 Minuten

Unter dem Namen Liar’s Dice , bereits 1987 in Amerika erschienen, hat dieses Spiel schon eine sehr erfolgreiche Vergangenheit hinter sich, bevor es 1993 bei uns erschienen ist und im gleichen Jahr mit dem Titel "Spiel des Jahres" ausgezeichnet wurde. Kann man es deshalb bedenkenlos kaufen? Ist das Spiel wirklich so gut?

Nun, schauen wir es uns einmal genauer an. Jeder Spieler erhält fünf Würfel, welche jeweils die Zahlenwerte eins bis fünf und einen Stern haben. Der Stern fungiert als Joker und kann somit für jede beliebige Zahl stehen. Bis zu sechs Spieler können am Spiel teilnehmen, und tatsächlich sollte man auch mindestens zu dritt, besser zu viert sein, damit das Spiel so richtig Spaß macht. Nun wird also gleichzeitig verdeckt gewürfelt und danach gewettet.

Gewettet? Der Startspieler muss ansagen, wie viele gleiche Ziffern beziehungsweise wie viele Sterne er unter allen Bechern vermutet. Diese Behauptung markiert er sinnigerweise mit einem roten Anzeigewürfel auf dem Spielbrett. Der nächste Spieler kann nun diese Behauptung glauben, und muss dann aber die Wette erhöhen, indem er seinerseits die vermutete Anzahl der gleichen Ziffern bzw. Sterne erhöht. Glaubt ein Spieler die Wette nicht, werden die Becher gelüftet, und die Stunde der Wahrheit schlägt. Nun wird die Wette mit der tatsächlichen Anzahl an passenden Würfeln verglichen, und der Verlierer (Wettanbieter oder Zweifler) muss entsprechend der tatsächlich vorhandenen Differenz von seinen Würfeln abgeben. Wer am Ende übrig bleibt und als einziger noch einen oder mehr Würfel besitzt, gewinnt die Spielrunde, wobei hier garantiert noch weitere Spielrunden folgen werden.

Und tatsächlich, Bluff wurde zu Recht "Spiel des Jahres". Bis auf den laschen Zwei-Spieler-Modus, passt einfach alles. Stimmige Spielregeln, passendes Spielbrett mit genialem Anzeigewürfel und eine Menge Spielspaß. Es gibt wohl kaum bessere Bluffspiele, die sich so einfach spielen lassen und dabei so viel Freude bereiten. Das einfache, aber packende Spielprinzip ist zwar nicht mehr ganz jung, dafür kann man das Spiel zu jeder Gelegenheit spielen, und es garantiert Spannung vom ersten bis hin zum allerletzten Wurf.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
12
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
1993
Spielkategorisierung
Auszeichnungen: 
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren