Cthulhu 1000 A. D.

ein Spiele-Artikel von Tanja Weber - 30.04.2003
Cthulhu 1000 A. D. - Foto von Pegasus Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Quod in aeternum cubet mortuum non est,
et saeculis miris actis etiam mors perierit.

Dieser Sonderband der Cthulhoide Welten hat die Möglichkeit geschaffen, das Rollenspiel Cthulhu nun in einem weiteren historischen Rahmen anzusiedeln - im zehnten und elften Jahrhundert. Eine Zeit voller Aberglaube, Gewalt und Standesunterschiede. Eigentlich ein besonders passender Rahmen für den Cthulhu-Mythos, sodass man sich fragt, warum nicht schon früher jemand auf diese Idee gekommen ist.

Es handelt sich dabei um eine Art Regelergänzung, die die bestehenden Cthulhu-Regeln passend zum finsteren Mittelalter angleichen, aber das Grundregelwerk nicht außer Kraft setzen. Charakterbögen, die auf die Epoche abgestimmt sind, sind in diesem Sonderband enthalten. Zusätzlich beinhaltet Cthulhu 1000 A. D. eine Menge Hintergrundmaterial zum Mittelalter.

Angefangen mit damals üblichen Namen in den verschiedenen Kulturkreisen über veränderte Fertigkeits- und Waffenlisten bis zu einem Abriss wichtiger historischer Ereignisse ist alles vorhanden, um sich im Mittelalter zurechtzufinden. Natürlich wurden auch die Berufe der Zeit angepasst. Weibliche Charaktere können mit Absprache des Spielleiters entweder die historische Realität ein wenig verbiegen oder die Spieler müssen sich mit der Problematik des Standes der Frauen in dieser Zeit beschäftigen. Es gibt ein zusätzliches Bestarium, das auch aus dem Mittelalter bekannte Fabelwesen beinhaltet. Spielleiter haben so genügend Möglichkeiten, den Mystizismus und Aberglauben dieser Zeit ideal mit dem Cthulhu-Mythos zu verbinden.

Am Ende des Sonderbandes befindet sich ein Abenteuer. "Die Gruft" spielt im Jahre 998 und führt die Charaktere in die Ostmark des Heiligen Römischen Reiches. Es sollte aber möglich sein, das Setting geographisch zu verlagern, falls es der Wunsch der Spielrunde ist.

Unser Tipp:
Die abgedruckten Handouts und Karten werden im übrigen auch in Farbe auf der Homepage www.cthuloide-welten.de als Download angeboten.

Spieleinfo

Verlagsangaben