Felix Farbenschaf

eine Spielerezension von Marina Roemer - 10.09.2009
  Spiel kaufen kommentieren
Felix Farbenschaf von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Das bekannte Farbenschaf Felix ist wieder voll in Aktion! Er taucht seinen Pinsel immer wieder abwechselnd in den roten, gelben, blauen und grünen Farbtopf.

Die Malerkarte und die Farbtopfkarten werden beliebig zu einem Kreis gelegt. Felix wird auf die Malerkarte gestellt. Alle Bildkarten werden gemischt und an jeden Spieler drei Stück verteilt. Die drei Karten legt jeder Spieler in einer Reihe offen vor sich ab. Die restlichen Karten werden als Nachziehstapel in die Mitte gelegt.

Der erste Spieler würfelt und zieht Felix Farbenschaf um die gewürfelte Augenzahl weiter. Steht Felix Farbenschaf auf einer Malerkarte, dann darf der Spieler eine weitere Karte vom Nachziehstapel ziehen und offen vor sich hinlegen. Steht Felix Farbenschaf auf einer Farbtopfkarte, dann muss der Spieler nachschauen, ob er ein Bild vor sich liegen hat, wo diese Farbe vorkommt. Ja, dann nimmt er die Karte und legt sie neben den Nachziehstapel in die Mitte (Ablagestapel). Nein, nun muss der Spieler eine weitere Karte vom Nachziehstapel ziehen. Wenn auf dieser Karte die richtige Farbe zu sehen ist, dann darf er sie sofort wieder ablegen. Wenn nicht legt er sie vor sich ab.

Es spielt keine Rolle, ob auf der Bildkarte neben der  gesuchten Farbe noch andere zu sehen sind. Jeder Spieler darf immer nur eine passende Karte auf den Ablagestapel legen. Ist der Nachziehstapel aufgebraucht, wird der Ablagestapel gemischt und als neuer Nachziehstapel benutzt.

Dass Spiel ist zu Ende, wenn ein Spieler keine Bildkarte mehr vor sich liegen hat. Dieser Spieler hat gewonnen und darf nun ein Porträt vom berühmten Felix Farbenschaf malen.

Ein farbenfrohes, schönes Kartenspiel mit einfachen Regeln. Die Kinder werden unterstützt, Farben zu lernen und zuzuordnen. Durch die Idee mit dem Porträt am Ende des Spiels, werden die Kinder motiviert zu malen und die Farben aus dem spiel einzusetzen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
3 - 6
Spieldauer (Minuten): 
10
Jahrgang: 
2009
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel