Filly Unicorn: Abenteuer auf den Kristallinseln

Sammle die magischen Symbole und erfülle die geheimen Aufträge

eine Spielerezension von Heike und Andreas Bolle - 01.01.2012
  Spiel kaufen kommentieren
Filly - Abenteuer auf den Kristallinseln von Heike und Andreas Bolle
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Bei diesem Filly-Spiel geht es darum, durch das Sammeln von Karten möglichst viele Punkte zu bekommen. Dabei muss man sich gut merken, welche Karten man schon hat.

Das Spielfeld besteht aus einem verdeckten Nachziehstapel, um den herum acht Karten offen ausgelegt werden, sodass ein Feld aus drei mal drei Karten entsteht. Kleine Filly-Figuren werden als Spielfiguren neben das Kartenfeld gestellt. Wer am Zug ist, setzt seine Filly-Figur um ein bis vier Karten weiter. Die Figur bleibt neben einer Kartenreihe stehen, und der Spieler nimmt sich aus dieser Reihe eine Karte. Die Lücke wird sofort vom Nachziehstapel aufgefüllt. Es gibt Karten, auf denen einer von den Gegenständen abgebildet ist, die gesammelt werden sollen. Am meisten Punkte gibt es, wenn man alle Gegenstände mindestens dreifach gesammelt hat. Außerdem gibt es noch Auftragskarten, die am Ende des Spiels Zusatzpunkte bringen, wenn man sie erfüllt. Aber für jede Auftragskarte, die nicht erfüllt wurde, wird ein Punkt abgezogen. Die gesammelten Karten legen die Spieler auf einem Stapel vor sich ab, sodass sie immer nur die oberste Karte sehen können. Man muss sich also gut merken, welche Karten man schon hat und welche noch fehlen.

Die Spielidee ist gut. Es werden so viele Karten gesammelt, dass es nicht einfach ist, sich alle zu merken. Deshalb ist die Auswertung der Spielrunde jedes Mal spannend. Ein bisschen Taktik gehört auch zu diesem Spiel. Nimmt man sich zu viele Auftragskarten, kann man sie am Ende nicht erfüllen und wird mit einem kräftigen Punktabzug bestraft. Nimmt man keine oder nur sehr wenig Auftragskarten, hat man am Ende deutlich weniger Punkte als die mutigeren Mitspieler.

Die Aufmachung des Spiels richtet sich eindeutig an Filly-Fans. Es werden nicht etwa Gegenstände gesammelt, die Kinder aus ihrem Alltag kennen, sondern Kronen, Herzen, Diamanten und ähnliche Motive. Rosa Herzen oder rote Schmetterlinge auf lila Hintergrund sind eindeutig nicht jedermanns Geschmack. Die plüschüberzogenen Spielfiguren sind bei vielen Mädchen sehr beliebt, aber sind sie wirklich schön?

Filly-Fans werden sich über Abenteuer auf den Kristallinseln freuen, wer sich nicht dazu zählt, sollte sich überlegen, ob er sich an die rosa-lila Aufmachung gewöhnen kann und will.
 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
2 - 3
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2011
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Mehr zum Spiel