Munchkin - Jäger des Schatzes

eine Spielerezension von Stephan Blüml - 08.04.2016
  Spiel kaufen kommentieren
Munchkin - Jäger des Schatzes - Foto von Pegasus Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Ui. Munchkin für Kinder. Was hat sich Pegasus Spiele da wieder ausgedacht? Wird das Spiel von Andrew Heckard funktionieren?

Es wurden ja schon Versuche unternommen Munchkin, DAS Kult-Kartenspiel, als Brettspiel zu etablieren. Die waren jedoch nie besonders geglückt. Zu kompliziert war der Regelwust, zu hoch die Downtime, viel zu lange die Spieldauer. Nix von der heiteren lockeren Spielbarkeit blieb erhalten. Nun also ein neuer Versuch, der mit dem Spiel Kinder ab 6 Jahre ins Visier nimmt.

Funktioniert Munchkin - Jäger des Schatzes für Kinder?

Munchkin – Jäger des Schatzes ist das erste von den Kindern zum Spiel des Monats gemachte Spiel in meiner Kita. Nebenbei erwähnt, ich bringe als Leiter mit Brettspielschwerpunkt meinem Team jeden Monat ein neues Spiel bei, das sie dann zuverlässig den Kindern weitervermitteln können. Normalerweise sind diese Spiele an aktuelle Themen oder Interessen der Kinder angelehnt und sollen Horizont erweiternd sein. Unabhängig davon teste ich meine Rezensionsexemplare in unterschiedlichen Runden. So auch Munchkin – Jäger des Schatzes.

Nach einer Einstiegspartie wurde sofort nach einer weiteren gefragt. Gutes Zeichen! Die Kinder erzählten untereinander von diesem Spiel und es verbreitete sich wie ein Lauffeuer, dass es da ein neues cooles Spiel mit Monsterverkloppen zum Testen gibt. Täglich kamen mehrere Anfragen zum Ausprobieren für dieses Spiel. Schnell war klar, dass es bei so einem Anklang das nächste Spiel des Monats werden muss. Ja, es kam so gut an!

Wie gut ist das Kinderspiel Munchkin - Jäger des Schatzes?

Der Mechanismus ist simpel und lässt trotzdem, mit ein paar Runden Spielerfahrung, die Hortkinder genauer überlegen, ob es sich beim Monsterkloppen lohnt, sich helfen zu lassen oder nicht. Was beim großen Vorbild den besonderen Charme ausmacht - die kreativen, witzigen Figuren, Waffen und Ausrüstungsgegenstände - wurde wunderbar an die Altersstufe angepasst und mit einem logischen Spielplan vereinfacht. Spielerisch erfahren die Kinder nebenbei wie witzig Adjektive sein können und wie nützlich Multiplizieren bei der Endabrechnung sein kann! Herrlich. Da freut sich das Pädagogenherz. Das schöne daran ist, dass die Kinder damit auch einen Zugang zum weiteren Munchkin-Universum bekommen können. Natürlich erst, wenn sie alt genug dafür sind. Es gibt ja noch viel zu entdecken!

Was also bei den ersten Versuchen der Munchkin-Brettspielumsetzung nicht geglückt ist, hat im dritten Anlauf bei der „Kinder-Version“ funktioniert. Freut mich für Pegasus und besonders für meine Hortkinder.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2-6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
60
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielethema: 
Mehr zum Spiel