A bis Z

eine Spielerezension von Bernhard Zaugg - 31.01.2007
  Spiel kaufen kommentieren
A bis Z von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Das Spiel ist in Windeseile erklärt und funktioniert auf Anhieb prächtig: Auf 23 soliden Spielkarten sind je zwei Buchstaben des Alphabets und Gegenstände abgebildet. Die Spieler erhalten drei Karten auf die Hand, drei weitere werden offen in der Tischmitte platziert. Anschließend müssen Handkarten so zu einer Tischkarte gelegt werden, dass stets einer der Gegenstände und der Buchstaben ein zusammen passendes Pärchen bilden. Hübsch gestaltete Hilfstafeln helfen, die Übersicht über die möglichen Paare von A wie Apfel bis Z wie Zitrone zu behalten.

Gelingt die Paarbildung, ist das entsprechende Sujet auf der Tischkarte mit einem Plastikchip abzudecken, während die Handkarte wieder aufgenommen wird. So geht es reihum weiter, wobei die Chips den Handlungsspielraum immer stärker einschränken. Kann jemand mit seinen Handkarten kein neues Paar bilden, scheidet für den Rest der Spielrunde aus. Wer zuletzt übrig geblieben ist, gewinnt die Spielrunde, legt eine seiner Handkarten als Siegpunkt beiseite und spielt anschließend mit einer Karte weniger. Alle übrigen Karten werden eingesammelt und für eine neue Runde ausgeteilt, bis einer der Spieler seine letzte Karte ablegen kann. Eine zusätzliche Herausforderung bilden die beiden Profivarianten, bei denen der Zeitfaktor dazu kommt, indem alle Spieler gleichzeitig möglichst viele passende Paare unter den offen ausliegenden Karten suchen müssen.

Das Spiel macht besonders in Spielrunden mit Kindern großen Spaß und fördert in leichtfüßiger Weise Eigenschaften wie Beobachtungsgabe, Kombinationsfähigkeit und Abstraktionsvermögen. Gleichzeitig werden in spielerischer Form die Buchstaben des Alphabets gelernt. Dies alles geschieht, ohne mit dem ausgestreckten Zeigefinger zu wedeln oder muffige Schulstubenatmosphäre aufkommen zu lassen. Wenn bloß das Lernen stets in derart spritziger und eingängiger Weise möglich wäre!

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2006
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel