Krawall im Hühnerstall

Das total vergackerte Partyspiel

eine Spielerezension von Alice Riemer - 20.02.2015
  Spiel kaufen kommentieren
Krawall im Hühnerstall - Foto von Goliath Toys
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Als ich Krawall im Hühnerstall zum ersten Mal öffnete und das Huhn in der Hand hielt, musste ich unweigerlich an ein Hundespielzeug denken. Es quietscht auch noch, sodass sicherlich der eine oder andere Hund das Huhn gerne zerlegen möchte (mein Hund auf jeden Fall). Das Spiel wird als Partyspiel eingeordnet, das bereits mit nur drei Personen gespielt werden kann. Die Regeln sind kurz und knackig, die Spielidee ist nichts Neues: Mithilfe des Gummihuhns müssen Begriffe wie zum Beispiel Shampoo, blind, sich liften lassen usw. pantomimisch dargestellt werden.

So wird Krawall im Hühnerstall gespielt

Bei drei Spielern spielt jeder gegen jeden. Bei mehreren Spielern werden insgesamt zwei Teams gebildet. Ein Spieler aus dem Team würfelt eine Zahl und muss dann den entsprechenden Begriff auf der Karte mithilfe des Huhns pantomimisch darstellen, dafür hat er aber nur 10 Sekunden Zeit. Das gegnerische Team sollte mit aufpassen, denn es hat die Möglichkeit, bei Versagen des anderen Teams mit einem Rateversuch, diese Karte als Pluspunkt für sich zu erraten.

Das Wichtigste ist, dass bei jeder Begriffserklärung das Huhn miteinbezogen wird. Gewonnen hat das Team, das als erstes zehn Punkte richtig erraten hat.

Krawall im Hühnerstall: Wie gut ist das Partyspiel?

Es ist gar nicht so einfach, die Begriffe in so wenig Zeit zu erraten, man schafft es, maximal einen Begriff zu erraten. Dass das Huhn quietscht, hat für das Spiel eigentlich überhaupt keine Bedeutung und kann zum Teil auch einfach nur nervend sein, denn jeder, der das Huhn in der Hand hält, drückt früher oder später doch darauf und lässt es quietschen. Laut Altersangabe ist "Krawall im Hühnerstall" schon für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Da die Begriffe doch zum Teil sehr schwer zu spielen sind, halte ich die Altersangabe als zu niedrig angesetzt. Wenn man das Spiel streng nach den Regeln spielt, hat das Kind keine Gelegenheit, jemanden bei der Entzifferung und beim Begreifen des Begriffes um Hilfe zu bitten.

Für wen ist Krawall im Hühnerstall geeignet?

Also, wer gerne Partyspiele spielt, bei denen ausschließlich Begriffe vorgemacht und erraten werden müssen, und Spaß an Gummitieren hat, ist mit Krawall im Hühnerstall gut bedient. Es wird empfohlen gerade bei jüngeren Mitspielern die Ratezeit zu verlängern. Wem dies für einen Partyabend nicht ausreicht, sollte auf jeden Fall die Finger von diesem Spiel lassen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
3-12
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8-
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel